Schwerpunkte

Blaulicht

In den Gegenverkehr

11.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Leichte Verletzungen haben sich zwei Autofahrer bei einem Frontalzusammenstoß am Montagmittag zugezogen. Eine 67-Jährige befuhr kurz vor 14 Uhr mit ihrem VW Polo die Krummenackerstraße von der Stadtmitte herkommend bergauf. Aus bislang ungeklärter Ursache touchierte sie mit ihrem rechten Vorderrad den Bordstein und schrammte mehrere Meter daran entlang. Dann lenkte sie stark nach links und prallte mit ihrem vorderen linken Fahrzeugeck frontal gegen den entgegenkommenden Mercedes eines 74-Jährigen. Der Rettungsdienst brachte beiden in eine Klinik. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird auf 22 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme musste die Krummenackerstraße zeitweise gesperrt werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall mit Streifenwagen

FILDERSTADT (lp). Zwei nicht mehr fahrbereite Fahrzeuge, zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden von 7500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagvormittag in Bernhausen ereignet hat. Gegen 11.50 Uhr war der 26-jährige Fahrer eines Renault Traffic auf der…

Weiterlesen

Betonreste in der Erms entsorgt

NECKARTENZLINGEN/METZINGEN (lp). Wegen des Verdachts einer Gewässerverunreinigung ermittelt seit Donnerstagnachmittag die Polizei. Gegen 13 Uhr gingen mehrere Anrufe bei der Polizei ein, dass die Erms zwischen einer Gärtnerei und der Neckarmündung bei Neckartenzlingen milchig trüb sei.…

Weiterlesen

Schwerer Arbeitsunfall

KIRCHHEIM (lp). Bei einem Unfall auf einer Baustelle in der Tannenbergstraße ist ein Arbeiter am Donnerstagnachmittag lebensgefährlich verletzt worden. Der 63-jährige Mann war gegen 16.45 Uhr mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine, einer sogenannten Nagelwalze, mit Bodenverdichtungsarbeiten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen