Blaulicht

In den Gegenverkehr geraten

06.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Am Freitagabend kurz vor 21.30 Uhr befuhr eine 45-Jährige mit ihrem Dacia die B 312 in Fahrtrichtung Metzingen. In einer leichten Linkskurve kam sie vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in den Grünstreifen. Beim Gegenlenken kam der Dacia ins Schleudern und streifte einen entgegenkommenden VW Tiguan einer 63-Jährigen. Der hinter dem VW fahrender Mercedes eines 24-Jährigen musste nach rechts in den Straßengraben ausweichen. Verletzt wurde niemand. Alle drei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf über 20 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Handgemenge in der Kneipe

DETTINGEN/ERMS (lp). Körperlich aneinander geraten sind nach Polizeiangaben zwei alkoholisierte Besucher einer Gaststätte in Bahnhofsnähe am frühen Samstagmorgen. Aus unbekannten Gründen kam es im Nebenzimmer gegen 3.35 Uhr zu einem Handgemenge zwischen den 51 und 23 Jahre alten Männern, wonach…

Weiterlesen

Mehrere Auseinandersetzungen

ESSLINGEN (lp). Mit einem Fahrradschloss zugeschlagen hat ein 41-Jähriger am Freitagabend gegen 17.30 Uhr am alten Zollamt und hierbei einen 35-Jährigen am Oberschenkel verletzt. Der Grund für die Auseinandersetzung, die gegen 18.50 Uhr nochmals aufflammte und einen erneuten Polizeieinsatz…

Weiterlesen

Betrunken auf dem Fahrrad

NECKARTENZLINGEN (lp). Deutlich alkoholisiert auf seinem Fahrrad unterwegs gewesen ist laut Polizei ein 23-Jähriger in der Nacht von Freitag auf Samstag in der Stuttgarter Straße. Gegen 2 Uhr stürzte er auf dem abschüssigen Neckarsteg und verletzte sich hierbei leicht. Im Rahmen der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen