Schwerpunkte

Blaulicht

In den Gegenverkehr geraten

18.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp). Bei einem Unfall auf der B 28 bei Dettingen/Erms wurde am Freitag gegen 15.15 Uhr ein Mann leicht verletzt. Der 34 Jahre alte Fahrer eines Opel Corsa fuhr von Bad Urach in Richtung Metzingen. Kurz nach der Abzweigung zum Industriegebiet Bleiche geriet der Opel in den Gegenverkehr und stieß mit einem entgegenkommenden Audi A4 eines 56-Jährigen zusammen. Der Opel-Fahrer wurde dabei leicht verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden. Die Polizei sperrte die B 28 und leitete den Verkehr örtlich um, im Feierabendverkehr kam es zu Beeinträchtigungen in beiden Fahrtrichtungen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vermisste Seniorin wohlbehalten aufgefunden

PLOCHINGEN (lp). Ein glückliches Ende hat die Suche nach einer vermissten Seniorin am frühen Dienstagmorgen in Plochingen gefunden. Gegen 3.30 Uhr war die Polizei von Mitarbeitern eines Seniorenzentrums alarmiert worden, nachdem das Fehlen einer 83-Jährigen bemerkt wurde und erste Suchmaßnahmen…

Weiterlesen

Wohnhaus nach Gasgeruch evakuiert

NEUFFEN (lp). Ein Wohnhaus in der Straße Unterer Graben ist am Montagabend evakuiert worden, nachdem dort kurz vor 21.30 Uhr Gasgeruch festgestellt wurde. Die Feuerwehr, die mit fünf Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften angerückt war, entdeckte gemeinsam mit Mitarbeitern der Stadtwerke ein Gasleck…

Weiterlesen

Teure Unachtsamkeit

LICHTENWALD (lp). Ein Schaden in Höhe von 15 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag auf der L 1151 entstanden. Eine 74-Jährige war mit einem Mercedes-Benz GLK um 13.15 Uhr auf der Landstraße von Thomashardt kommend in Richtung Kreisgrenze unterwegs. Da sie nach links auf einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen