Blaulicht

In den Bauch gestochen

02.01.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach einer Bluttat in Nürtingen sitzt ein 30-Jähriger in Haft

NÜRTINGEN (lp). Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen einen 30 Jahre alten Portugiesen, der am Sonntagmorgen in Nürtingen in der Johannesstraße einem 31-jährigen Griechen im Streit mit einem scharfkantigen Gegenstand verletzt hat. Der Mann befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft.

Beide Männer waren am frühen Sonntagmorgen auf Grund der Beziehung zu einer Frau in Streit geraten. Der Streit war derart eskaliert, dass der 30-Jährige dem Kontrahenten mit einem scharfkantigem Gegenstand in den Unterbauch gestochen hatte. Das Opfer wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und dort operiert. Zwischenzeitlich besteht keine Lebensgefahr mehr.

Der Beschuldigte, der sich zunächst vom Tatort entfernt hatte, konnte im Verlauf der Ermittlungen vorläufig festgenommen werden. Er wurde am Montagmittag dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgeführt. Dieser erließ den von der Staatsanwaltschaft Stuttgart beantragten Haftbefehl und setzt ihn in Vollzug. Der 30-Jährige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kippe entzündet Blumenkasten

OSTFILDERN-RUIT (lp). Eine unsachgemäß in einem Blumenkasten entsorgte Zigarettenkippe hat am Freitagmittag im Eichenbrunnenweg zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte geführt. Gegen 14.15 Uhr gingen die ersten Anrufe von Anwohnern ein, in denen über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus berichtet…

Weiterlesen

In den Gegenverkehr gefahren

KIRCHHEIM (lp). Vier Personen sind bei einem Frontalzusammenstoß am Freitagmorgen auf der Plochinger Straße in Kirchheim verletzt worden. Ein 70-Jähriger war kurz nach 8.30 Uhr mit seinem Skoda von Kirchheim kommend in Richtung Wernau unterwegs. In einer leichten Rechtskurve kam er aus bislang…

Weiterlesen

In Firma eingebrochen

KIRCHHEIM (lp). Eine Vielzahl an Bohrer und Fräsen sind bei einem Firmeneinbruch in der Nacht zum Freitag in der Brunnenstraße in Jesingen erbeutet worden. In der Zeit zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Freitag, 6.45 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter auf der Gebäuderückseite über eine…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen