Schwerpunkte

Blaulicht

In Busschiebetür geraten

21.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Wegen fahrlässiger Körperverletzung und Unfallflucht ermittelt die Verkehrspolizei Esslingen gegen einen noch unbekannten Linienbusfahrer. An der Bushaltestelle Brückenstraße hatte der Kraftfahrer am Sonntag, gegen 18.45 Uhr, Fahrgäste aussteigen lassen, als er aus ungeklärten Gründen plötzlich die Schiebetüren schloss, obwohl sich dort noch Personen aufhielten. Dabei geriet ein siebenjähriges Mädchen mit dem Kopf in die Bustür und wurde eingeklemmt. Obwohl sich das Kind dadurch leichte Verletzungen zuzog, setzte der Fahrer des Linienbusses seine Fahrt anschließend einfach fort, ohne sich um den Vorfall zu kümmern.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf A 8 bei Kirchheim

KIRCHHEIM (lp). Mehrere Fahrzeuge stießen am Donnerstag auf der A 8 bei Kirchheim zusammen. Gegen 14.15 Uhr fuhr ein Sattelzug auf der mittleren Spur der Autobahn in Richtung Stuttgart. Bei der Anschlussstelle Kirchheim/Teck Ost überholte ihn ein VW auf der linken Spur. Hinter dem Golf war ein…

Weiterlesen

Verdächtiger bedroht Polizistin mit Messer in Wendlingen

WENDLINGEN (lp). Ein tatverdächtiger Ladendieb hat am Mittwochnachmittag auf seiner Flucht eine Polizeibeamtin mit einem Messer bedroht. Einer Streife des Polizeipostens Wendlingen wurde kurz nach 17 Uhr ein Ladendiebstahl in einem Discounter mitgeteilt. Als die Beamten einen Tatverdächtigen an…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen