Blaulicht

Im Graben gelandet

07.07.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WALDDORFHÄSLACH (lp). Weil er angeblich einem Reh ausgewichen ist, ist am Sonntag gegen 13.30 Uhr ein 49-jähriger Altenrieter mit seinem BMW 3er Cabrio im Straßengraben gelandet. Dort sollen zwei Fahrzeuge angehalten und ihre Hilfe angeboten haben. Dem Fahrer gelang es aber alleine sein Fahrzeug aus dem Graben zu befreien, und nach Hause zu fahren. Dort trank er angeblich eine größere Menge Alkohol und verständigte erst dann die Polizei. Als die Beamten geraume Zeit nach dem Unfall bei ihm zu Hause eintrafen, ergab eine Überprüfung einen Wert von fast 2,5 Promille. Die Polizei Nürtingen sucht jetzt nach den beiden Paaren, die dem BMW-Fahrer an der Ausfahrt Walddorfhäslach ihre Hilfe angeboten haben und bittet sie, sich unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von der Leiter gestürzt

OSTFILDERN (lp). Mit dem Rettungshubschrauber ist ein 82-Jähriger am Freitagmittag in eine Klinik geflogen worden, nachdem er sich beim Sturz von einer Leiter schwere Verletzungen zugezogen hatte. Der Senior war kurz vor 12 Uhr damit beschäftigt, auf einem Wiesengrundstück im Gewann Zinsholz…

Weiterlesen

Schwelbrand an Trafo

OBERBOIHINGEN (red). Ein Schwelbrand an einem Trafo bei einer Elektrotechnik-Firma sorgte am Freitagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz. Zur Absicherung waren auch die Rettungskräfte der Malteser und des DRK vor Ort. Nach Polizeiangaben war ein technischer Defekt der Auslöser für den Brand,…

Weiterlesen

Über Hundeleine gestürzt

FILDERSTADT (lp). Beim Unfall eines Radfahrers mit einer Hundeleine sind am Donnerstagnachmittag zwei Personen verletzt worden. Ein 30-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad kurz vor 16.30 Uhr den parallel zur Echterdinger Straße verlaufenden Fuß- und Radweg in Richtung Bernhausen entlang und erkannte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen