Schwerpunkte

Blaulicht

Illegale Beschäftigung

04.07.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) In dieser Woche haben Zollbeamte in Esslingen einen Fall von illegaler Beschäftigung aufgedeckt. Sie prüften aufgrund eines anonymen Hinweises eine Baustelle im Stadtteil Krummenacker. Zwei Männer waren mit Innenausbauarbeiten beschäftigt. Beim Eintreffen der Beamten ergriff einer der Arbeiter die Flucht, konnte aber gefasst werden. Der Südosteuropäer führte keinerlei Ausweispapiere mit sich, er war als Tourist eingereist. Erwerbstätigkeit war ihm nicht gestattet. Gegen den Arbeitnehmer wurde ein Verfahren wegen illegalen Aufenthalts eingeleitet, ihn erwartet die Ausweisung aus Deutschland. Sein Arbeitgeber muss sich wegen Beihilfe und Beschäftigung eines Ausländers ohne Arbeitserlaubnis verantworten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Flasche zugeschlagen

GROSSBETTLINGEN (lp). Schwer verletzt wurde ein 18-Jähriger bei einer Auseinandersetzung in der Nacht von Freitag auf Samstag an der Einmündung Weiherstraße und Heerweg. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatten sich dort mehrere Personen getroffen. Nach dem gemeinsamen Konsum von Alkohol war…

Weiterlesen

Fußgänger angefahren

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Ein 31-Jähriger ist am Sonntagabend, gegen 17.45 Uhr, in der Aicher Straße von einem Pkw angefahren worden. Der Mann hatte einen Bauzaun vom Straßenrand auf die Fahrbahn gehoben, um für einen Bekannten die Einfahrt in einen hinter der Absperrung befindlichen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen