Schwerpunkte

Blaulicht

Hund jagt Rehbock

02.04.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Donnerstagmorgen tollte ein spanischer Mischlingshund mit einem anderen Hund auf den Wiesen zwischen Reudern und dem Tiefenbachtal herum. Als aus dem nahen Wald plötzlich ein Rehbock kam, ging der Jagdtrieb mit dem Mischling durch. Der Hundehalter konnte nicht mehr entsprechend auf seinen Hund einwirken und der Hund hetzte den Rehbock über die Wiesen bis zu einem Bach. Dabei biss er mehrmals zu, sodass der verletzte Rehbock später von einem Jäger von seinen Leiden erlöst werden musste. Der Hundehalter muss nun für den Verlust des Rehbocks aufkommen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrgäste in Linienbus verletzt

OSTFILDERN-RUIT (lp). Zwei Fahrgäste eines Linienbusses sind bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen in der Hedelfinger Straße leicht verletzt worden. Ein 47 Jahre alter Linienbusfahrer befuhr kurz vor 7 Uhr die Hedelfinger Straße in Richtung Ortsmitte. Den ersten Erkenntnissen zufolge bog vor…

Weiterlesen

Einbrecher bei Autoverwertung

REICHENBACH (lp). Auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebs in der Otto-Heinrich-Straße hat in der Zeit zwischen Donnerstagmittag, 12 Uhr, und Freitagmorgen, 7 Uhr, ein Einbrecher sein Unwesen getrieben. Der Unbekannte drang gewaltsam in eine Halle sowie eine Werkstatt ein und machte sich…

Weiterlesen

Einbruch in Firmengebäude

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Firmengebäude in der Daimlerstraße in Leinfelden ist in der Zeit zwischen Mittwochabend, 20 Uhr, und Donnerstagmittag, 13.40 Uhr, zum Ziel eines Einbrechers geworden. Der Unbekannte verschaffte sich durch das Einwerfen einer Fensterscheibe Zutritt zum Gebäude…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen