Blaulicht

Hummer hatte es zu eilig

16.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Eine kurze Unachtsamkeit und nicht angepasste Geschwindigkeit waren die Ursachen für einen Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag. Ein 61-jähriger Passatfahrer befuhr kurz vor 14.30 Uhr die Fritz-Müller-Straße in Richtung Zell und wollte nach links in eine Grundstückseinfahrt abbiegen. Der nachfolgende 25-jährige Lenker eines Hummers bemerkte dies zu spät und geriet auf der mit Schneegraupel bedeckten Fahrbahn ins Rutschen. Sein Fahrzeug prallte gegen den bereits abbiegenden Passat, in dem eine 35-jährige Mitfahrerin leicht verletzt wurde. Sie benötigte jedoch keine ärztliche Hilfe. Der Passat musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 13 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brandalarm in Schule

OSTFILDERN (lp). Mehrere Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei sind am Dienstagvormittag zur Riegelhofschule in der Straße In den Anlagen in Nellingen ausgerückt. Gegen 9.45 Uhr war ein Brand in der Realschule gemeldet worden. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich in einem…

Weiterlesen

Radfahrer übersehen

WENDLINGEN (lp). Ein Radfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag leicht verletzt worden. Ein 62-Jähriger war kurz nach 15 Uhr mit seinem Skoda von einem Grundstück auf die Neuffenstraße eingefahren. Er übersah den von links kommenden, 24 Jahre alten Radfahrer. Der junge Mann…

Weiterlesen

Motorroller-Fahrerin übersehen

REICHENBACH (lp). Leichte Verletzungen hat eine Motorroller-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag erlitten. Gegen 16.50 Uhr wollte eine 57 Jahre alte Fahrerin eines Ford Kuga vom Parkplatz eines Discounters auf die Ulmer Straße nach links in Richtung Ortsmitte abbiegen. Auf Grund…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen