Schwerpunkte

Blaulicht

Holzbriketts in Brand gesetzt

24.11.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OBERBOIHINGEN (lp). Wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt der Polizeiposten Wendlingen nach dem Brand in einer Firma in der Daimlerstraße. Gegen 16.30 Uhr wurden die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei alarmiert, weil im Außenlager des Betriebs eine Palette mit aus Sägemehl gepressten Briketts in Flammen stand. Die Feuerwehr, die mit zwei Fahrzeugen und acht Feuerwehrleuten im Einsatz war, konnte den Brand schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende Wohn- und Geschäftshaus verhindern. Der Sachschaden an dem Außenlager wird auf 20 000 Euro geschätzt. Der Polizeiposten Wendlingen sucht unter der Telefonnummer (0 70 24) 92 09 90 nach Zeugen, die zur genannten Zeit Verdächtiges gesehen haben.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Gaststätte eingebrochen

ESSLINGEN. In eine Gaststätte in der Rennstraße ist ein 24-Jähriger am frühen Montagmorgen eingebrochen und noch im Gebäude vorläufig festgenommen worden. Gegen 1.15 Uhr hatte sich der Mann über eine Türe gewaltsam Zutritt zu den Gasträumen verschafft. Dort brach er eine Kasse auf und plünderte…

Weiterlesen

Einbruch in Bürogebäude

WEILHEIM. In ein Bürogebäude in der Johannes-Rau-Straße ist ein Unbekannter über das letzte Wochenende eingebrochen. Zwischen Samstag, 17 Uhr, und Montag, 6.30 Uhr, verschaffte sich der Einbrecher mit brachialer Gewalt über eine Eingangstüre Zugang zum Gebäude. Anschließend durchwühlte er in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen