Schwerpunkte

Blaulicht

Hinterrad verloren

13.12.2012, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BEMPFLINGEN (lp). Ein 52-jähriger Lastzug-Fahrer verlor am Dienstagnachmittag auf der B 312 von Metzingen kommend auf Höhe eines Einkaufszentrums das äußere linke Hinterrad des Zwillingsreifens seiner Zugmaschine. Das Rad rollte frontal gegen den entgegenkommenden BMW eines 40-Jährigen. An dem Auto entstand erheblicher Schaden von mindestens 10 000 Euro und es war nicht mehr fahrbereit. Es stellte sich laut Polizei heraus, dass alle zehn Muttern der Felgenschrauben fehlten.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von der Fahrbahn abgekommen und in Scheune gekracht

DENKENDORF (lp). Wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit hat eine 18-Jährige am Sonntagnachmittag auf der Körschtalstraße die Kontrolle über ihren Smart verloren und einen Verkehrsunfall verursacht. Die junge Frau war gegen 16.40 Uhr auf der Straße in Richtung Deizisau unterwegs und kam…

Weiterlesen

In Kiosk eingebrochen

NÜRTINGEN (lp). Mehrere Packungen und Stangen Zigaretten sowie Bargeld in bislang unbekannter Höhe sind bei einem Einbruch in einen Kiosk gegenüber des Nürtinger Bahnhofs am frühen Sonntagmorgen gestohlen worden. Passanten hatten kurz vor 9 Uhr die mit einem Pflasterstein eingeschlagene…

Weiterlesen

Vorfahrtsberechtigten übersehen

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden ist es am Sonntagmittag beim Flughafen Stuttgart gekommen. Kurz vor 14 Uhr verließ ein 55-Jähriger mit seinem Jaguar F-Type das Parkhaus P0 und bog nach links in Richtung Flughafenstraße ab. Dabei missachtete er die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen