Schwerpunkte

Blaulicht

Herd stand in Flammen

30.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WOLFSCHLUGEN (lp). Zu einem Küchenbrand mit einem Schaden von über 15 000 Euro ist es am Montagmittag in einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrfamilienhauses in der Rathausstraße gekommen.

Eine Bewohnerin des Hauses wollte sich nach den Erkenntnissen der Polizei gegen 11.45 Uhr eine Mahlzeit zubereiten und legte sich kurz ins Wohnzimmer. Dabei schlief sie vermutlich ein – und gegen 12.20 Uhr standen der Herd und dessen Umgebung aus bislang noch unbekannten Gründen in Flammen.

Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen und 20 Mann vor Ort und löschte das Feuer.

Die 70-jährige Bewohnerin blieb unverletzt. Sie weigerte sich zur Untersuchung ins Krankenhaus zu gehen und wurde vom Rettungsdienst vor Ort untersucht.

Da die Wohnung nicht mehr bewohnbar war, kam die Frau bei Bekannten unter.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Hubschrauber in Klinik

NÜRTINGEN (lp). Mit schweren Verletzungen, die er sich bei einem Arbeitsunfall zugezogen hat, ist ein 39-Jähriger am Freitagvormittag mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Den Ermittlungen zufolge war der Mann kurz vor 9 Uhr in einem Metall verarbeitenden Betrieb in der…

Weiterlesen

Unfall mit Leitplanken und Pkw

KÖNGEN (lp). Am Donnerstagmittag, gegen 12.50 Uhr, ist bei einem Verkehrsunfall auf der B 313 eine 20-jährige Autofahrerin verletzt worden und ein beträchtlicher Sachschaden in Höhe von 20 000 Euro entstanden. Die junge Frau befuhr mit ihrem Smart die Bundesstraße in Richtung Nürtingen und…

Weiterlesen

Radfahrer bei Sturz verletzt

KIRCHHEIM (lp). Ein gestürzter Radfahrer ist am Freitagmittag vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht worden. Der 36-Jährige war mit seinem Rennrad gegen 11.50 Uhr auf dem Gehweg neben der Dettinger Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Aus ungeklärter Ursache geriet er auf Höhe eines…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen