Schwerpunkte

Blaulicht

Helm schützte Radler

10.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Weil er einen Radhelm getragen hat, ist am Sonntagmorgen ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto unverletzt geblieben. Der 39-Jährige fuhr mit seinem Rennrad gegen 10.30 Uhr auf der Schorndorfer Straße in Richtung Stadtmitte. Zur gleichen Zeit war ein 42-Jähriger mit seinem Ford Kombi auf der Potsdamer Straße unterwegs. Als der Autofahrer den Biker kommen sah, hielt er an. Auf der nassen Fahrbahn geriet dieser nämlich ins Rutschen und stieß gegen den vorderen linken Radlauf des Autos. Er prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, die daraufhin splitterte. Da er einen Schutzhelm trug, blieb er unverletzt. Am Ford wird der Schaden auf rund 2000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf B 313 bei Wernau

WERNAU (lp). Aufgrund einer medizinischen Ursache ist es am Mittwochnachmittag auf der B 313 zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 71-Jähriger befuhr gegen 15.15 Uhr mit einem Toyota mit Anhänger die Bundesstraße von Plochingen kommend in Richtung Nürtingen. Kurz vor der Anschlussstelle Wernau…

Weiterlesen

Gasgrill in Flammen

ESSLINGEN (lp). Der Brand eines Gasgrills im Garten eines Hauses in der Straße Wittumhalde hat am Mittwochabend zum Einsatz von Feuerwehr und Polizei geführt. Gegen 18.20 Uhr waren die Einsatzleitstellen von Feuerwehr und Polizei alarmiert worden, nachdem sich der Grill bei der Inbetriebnahme…

Weiterlesen

Unfall mit drei Fahrzeugen

ESSLINGEN (lp). Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Mittwochnachmittag auf der Ulmer Straße ereignet. Eine 44-Jährige war kurz nach 16.30 Uhr mit ihrem Ford in Richtung Stadtmitte unterwegs und wollte nach rechts in eine Parklücke einfahren. Hierzu betätigte sie den Blinker und…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen