Schwerpunkte

Blaulicht

Heißes Öl fängt Feuer

20.10.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Donnerstagabend hat eine 25-jährige Frau in ihrer Wohnung in der Mönchstraße einen Topf mit Öl so stark erhitzt, dass es gegen 21 Uhr in Brand geriet. Zwar versuchte sie, die Flammen zu löschen, wegen der starken Rauchentwicklung flüchtete sie aber mit ihren zwei kleinen Kindern auf die Straße. Die Feuerwehr Nürtingen rückte mit 25 Mann aus und konnte die Flammen rasch ersticken. Nach einer Entlüftung der Wohnung konnte die Familie wieder zurück. Es wurde niemand verletzt, ein nennenswerter Sachschaden entstand nicht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Feuer im Schützenhaus

AICHTAL-GRÖTZINGEN (lp). Zu einem Einsatz von Feuerwehr und Polizei kam es am Freitagabend gegen 20.15 Uhr im Schützenhaus Grötzingen. Die anwesende 53-jährige Pächterin wurde durch den Ausfall der Beleuchtung und Stromversorgung sowie den Geruch von Verschmortem im Gebäude aufmerksam und…

Weiterlesen

Brandgeruch in der Filderklinik

FILDERSTADT (lp). Am frühen Sonntagmorgen ist es in der Filderklinik zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Gegen 2.50 Uhr wurde der Rettungsleitstelle von einer Nachtschwester der Klinik mitgeteilt, dass sie auf ihrer Station Brandgeruch wahrgenommen habe.…

Weiterlesen

Kradfahrer verletzt sich schwer

FILDERSTADT-SIELMINGEN (lp). Am Samstagabend ist der 66-jährige Fahrer eines Leichtkraftrades bei einem Unfall am Kreisverkehr Neuhäuser Straße/Bahnhofstraße schwer verletzt worden. Gegen 18.45 Uhr fuhr ein 18-jähriger Fahranfänger aus der Bahnhofstraße mit seinem 3er-BMW in den Kreisverkehr ein…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen