Schwerpunkte

Blaulicht

Heftiger Auffahrunfall

27.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Unachtsamkeit war die Ursache für einen Auffahrunfall am Dienstagmorgen auf der Drechslerkreuzung. Eine 32 Jahre alte, aus Richtung Neuhausen kommende Esslingerin bremste ihren Hyundai gegen 9.15 Uhr an der Ampel ab, als diese auf Rot schaltete. Ein hinter ihr fahrender 30-jähriger Mercedesfahrer aus Unterföhring bemerkte dies zu spät und krachte ins Heck des Hyundai, auf dessen Rücksitz noch ein dreijähriges Kind saß. Vorsorglich wurden die Insassen des Hyundai zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden wird mit etwa 12 000 Euro beziffert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegenverkehr gefährdet

NECKARTENZLINGEN (lp). Nach einem mutmaßlich gefährlichen Überholmanöver auf der Bundesstraße 312 am Sonntagabend sucht die Polizei nach zwei unbekannten Autofahrern. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war gegen 19.50 Uhr auf der Bundesstraße 312 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der…

Weiterlesen

Gefährdete Autofahrer gesucht

NECKARTENZLINGEN (lp). Die Polizei sucht nach zwei Autofahrern, die am Sonntagabend auf der Bundesstraße 312 wegen eines gefährlichen Überholmanövers offenbar eine Vollbremsung machen mussten. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war laut Polizei gegen 19.50 Uhr auf der B 312 in Richtung Stuttgart…

Weiterlesen

Kaffee ins Gesicht geschüttet

ESSLINGEN/OBERESSLINGEN (lp). Ein unbekannter Mann hat am Samstag gegen 14.30 Uhr am Bahnhof Oberesslingen einen Mitarbeiter der DB beleidigt und mit einem Heißgetränk übergossen. Wie die Polizei berichtet, kontrollierte der 38-jährige Prüfdienstmitarbeiter der Deutschen Bahn die Fahrgäste in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen