Schwerpunkte

Blaulicht

Heftig aufgefahren

13.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Freitagabend ist eine 28-jährige Ford-Fahrerin heftig auf den vor ihr an einer roten Ampel stehenden Mazda eines 51-jährigen Lenkers aufgefahren. Der Unfall ereignete sich auf der B 313 auf Höhe der Wörthbrücke. Der Ford prallte noch auf einen Renault-Twingo einer 21-Jährigen. Die 28-jährige Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. Zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 6500 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwan auf Abwegen

ALTBACH (lp). Von seinem Vorhaben, auf die B 10 zu gelangen, haben Mitarbeiter der Tierrettung und die Polizei einen Jungschwan am Sonntagmorgen abgehalten. Gegen 9.30 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer einen an einer roten Ampel auf der Altbacher Hochbrücke wartenden Schwan. Beim Eintreffen der…

Weiterlesen

Einbruch in Schule

NEUHAUSEN (lp). In eine Schule in der Rupert-Mayer-Straße ist im Laufe des Wochenendes eingebrochen worden. In der Zeit zwischen Freitag, 15.30 Uhr, und Montag, 6.45 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter über eine mit einem Stein eingeworfene Fensterscheibe ins Lehrerzimmer. Dort brach er…

Weiterlesen

Brand in Mehrfamilienhaus

NEUHAUSEN (lp). Ein technischer Defekt dürfte die Ursache eines Brandes sein, der sich am Sonntagabend, gegen 23.50 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße ereignet und zu einem Großaufgebot der Rettungs- und Einsatzkräfte geführt hat. Den derzeitigen Erkenntnissen zufolge setzte im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen