Schwerpunkte

Blaulicht

Gurtmuffel kontrolliert

21.03.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(lp) In der vergangenen Woche gab es europaweit Schwerpunktkontrollen zur Verkehrssicherheit mit Hauptaugenmerk auf Anschnallpflicht und Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung. Im Bereich des Polizeipräsidiums Reutlingen wurden dazu 104 Kontrollstellen eingerichtet. In der Woche wurden 959 nicht angegurtete Verkehrsteilnehmer sowie 215 Fahrer mit Handy am Ohr angezeigt. Bei den Kontrollen wurden 37 Kinder ohne jegliche Sicherung festgestellt. Neben einem belehrenden Gespräch ist für die Betroffenen ein empfindliches Bußgeld fällig.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Schwan auf Abwegen

ALTBACH (lp). Von seinem Vorhaben, auf die B 10 zu gelangen, haben Mitarbeiter der Tierrettung und die Polizei einen Jungschwan am Sonntagmorgen abgehalten. Gegen 9.30 Uhr meldeten Verkehrsteilnehmer einen an einer roten Ampel auf der Altbacher Hochbrücke wartenden Schwan. Beim Eintreffen der…

Weiterlesen

Einbruch in Schule

NEUHAUSEN (lp). In eine Schule in der Rupert-Mayer-Straße ist im Laufe des Wochenendes eingebrochen worden. In der Zeit zwischen Freitag, 15.30 Uhr, und Montag, 6.45 Uhr, gelangte ein bislang unbekannter Täter über eine mit einem Stein eingeworfene Fensterscheibe ins Lehrerzimmer. Dort brach er…

Weiterlesen

Brand in Mehrfamilienhaus

NEUHAUSEN (lp). Ein technischer Defekt dürfte die Ursache eines Brandes sein, der sich am Sonntagabend, gegen 23.50 Uhr, in einem Mehrfamilienhaus in der Lindenstraße ereignet und zu einem Großaufgebot der Rettungs- und Einsatzkräfte geführt hat. Den derzeitigen Erkenntnissen zufolge setzte im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen