Schwerpunkte

Blaulicht

Gruppe schlägt auf Mann ein

15.07.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein 22-Jähriger ist am Dienstagabend am Busbahnhof in der Stadtmitte von vier ihm wohl flüchtig bekannten Männern angegriffen und verletzt worden. Gegen 21.45 Uhr traf das spätere Opfer auf das Quartett, durch das er sofort verbal angegangen wurde. Kurz darauf schlugen die vier Männer auf den 22-Jährigen ein und flüchteten in Richtung der Bahngleise. Zwei 21 und 23 Jahre alte Tatverdächtige wurden von den Polizeibeamten gestoppt und kontrolliert. Die Ermittlungen zu ihren zwei mutmaßlichen Komplizen dauern an. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Der Geschädigte, der augenscheinlich leichte Verletzungen erlitten hatte, wurde vor Ort medizinisch versorgt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgängerin schwer verletzt

RIEDERICH (lp). Die Verkehrspolizei sucht nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwochnachmittag bei Riederich eine Fußgängerin schwer verletzt worden ist. Ein Sattelzug-Lenker war kurz vor 14 Uhr auf der L 374 am Ortsende von Riederich in Richtung Mittelstadt unterwegs. Er hielt auf…

Weiterlesen

Rollerfahrer übersehen

FRICKENHAUSEN (lp). Verletzungen unbekannten Ausmaßes hat sich ein 30-jähriger Rollerfahrer am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Theodor-Heuss-Straße zugezogen. Gegen 7.40 Uhr war ein 50 Jahre alter Mann mit seinem Mazda auf der Straße in Richtung Neuffen unterwegs und bog an der…

Weiterlesen

Mutmaßliche Dealer in Haft

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und eine Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizei gegen einen 38-Jährigen. Der Mann, der in dringendem Verdacht steht in den letzten Monaten einen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen