Schwerpunkte

Blaulicht

Großbrand in Metzinger Innenstadt - Zwei Personen schwer verletzt

12.08.2022 17:46, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Symbolbild: Holzwarth
Symbolbild: Holzwarth

METZINGEN. Zu einem Großbrand in der Metzinger Innenstadt mussten am Freitagnachmittag die Rettungskräfte ausrücken. Betroffen waren laut Polizei mehrere Gebäude eines Firmenkomplexes sowie ein dreistöckiges Wohnhaus zwischen der Heinrich-Heine- und der Max-Eyth-Straße sowie des Hans-Sachs-Wegs. Ersten polizeilichen Ermittlungen nach dürfte das Feuer gegen 14.15 Uhr im Bereich des Lagerplatzes einer Firma ausgebrochen sein. Die Flammen griffen auf eine angrenzende Aluminium-Gießerei über, in der es zur Explosion mehrerer Gasflaschen und Lösungsmittel kam. Anschließend breitete sich der Brand noch auf ein angrenzendes Wohnhaus aus. Ersten Erkenntnissen nach wurden ein 45 Jahre alter Mann und ein 17-jähriger Jugendlicher schwer verletzt. Sie hielten sich in den Räumen der Firma auf. Sie mussten mit Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Die umliegenden Gebäude wurden evakuiert. Durch den Großbrand ist ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Über die Warn-App NINA und den Rundfunk wurde die Bevölkerung gebeten, Fenster und Türen aufgrund der starken Rauchentwicklung geschlossen zu halten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Während der Löscharbeiten war zeitweise ein Polizeihubschrauber zur Bildübertragung im Einsatz. Die Löscharbeiten dauern zur Stunde (17.30 Uhr) noch an. ms

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Baustelle gekracht

BEMPFLINGEN. Wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt die Polizei gegen einen 24-Jährigen nach einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der B 312. Der Mann war gegen 1.35 Uhr mit seinem VW Golf auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart unterwegs, als er seinen Angaben…

Weiterlesen

Kleinkind stürzt vom Pferd

LICHTENWALD. Verletzt hat sich ein Vierjähriger am Dienstag beim Sturz vom Pferd. Der Junge ritt gegen 17.20 Uhr auf einem geführten Pferd, als das Tier scheute. Er wurde von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. lp

Weiterlesen

Verletzter Radfahrer

KIRCHHEIM. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem Auto ist es am Mittwoch in der Herdfeldstraße gekommen. Gegen 6.20 Uhr wollte die 24-jährige Lenkerin eines Nissan nach rechts auf einen Parkplatz abbiegen. Dabei übersah sie den 38 Jahre alten Pedelec-Fahrer, der sich mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit