Schwerpunkte

Blaulicht

Grabenstampfer brannte

29.08.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Zu einem Löscheinsatz rückten Feuerwehr und Polizei am Donnerstag kurz nach 23 Uhr zu einer Baustelle in die Jägerstraße aus. Dort war ein Grabenstampfer in Brand geraten und musste gelöscht werden. Es entstand dabei ein Schaden von rund 800 Euro. Ob das Gerät wegen eines technischen Defekts Feuer fing oder in Brand gesetzt wurde, ist noch nicht bekannt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Linienbus in Wolfschlugen in Brand geraten

WOLFSCHLUGEN (lp). Ein Bus der Linie 74 ist am Mittwochmittag in Wolfschlugen während der Fahrt in Brand geraten. Kurz vor 13 Uhr fing das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache im Motorraum an zu brennen. Der Fahrer hielt in der Esslinger Straße an und etwa acht Fahrgäste konnten unverletzt den…

Weiterlesen

Tätliche Auseinandersetzung

REICHENBACH (lp). Noch unklar sind die Hintergründe einer Auseinandersetzung, die sich in der Nacht zum Donnerstag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Straße Bruckwasen ereignet hat. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 23-Jähriger von sechs seiner Mitbewohner angegriffen und geschlagen worden…

Weiterlesen

Pkw-Brand auf der B 312

FILDERSTADT (lp). Zu einem Pkw-Brand ist es am Mittwochmittag auf der B 312 gekommen. Ein 89-Jähriger war gegen 12.15 Uhr mit einem 28 Jahre alten Nissan Primera auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart unterwegs. Kurz vor der Einfahrt in die B 27 bei Bonlanden vernahm der Fahrer einen lauten…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen