Schwerpunkte

Blaulicht

Gestreift und dann geflüchtet

14.12.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag fuhr ein Unbekannter auf der Friedrichstraße in Richtung Köngen und streifte dabei einen am Fahrbahnrand geparkten Ford Mondeo. An diesem entstand ein Streifschaden über die komplette Fahrerseite und der Außenspiegel wurde abgerissen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 1500 Euro. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon (07 11) 7 09 13 entgegen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Wohnhaus eingebrochen

NÜRTINGEN (lp). In ein Wohnhaus im Balinger Weg ist ein Unbekannter am Mittwoch eingebrochen. In der Zeit zwischen 13.45 und 22 Uhr hebelte der Einbrecher eine Terrassentür auf und durchwühlte in mehreren Räumen die Schränke und Schubladen. Nach ersten Erkenntnissen dürften ihm zwei…

Weiterlesen

Zwei Verletzte bei Arbeitsunfall

ESSLINGEN (lp). Zwei Männer sind bei einem Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Weimarer Straße am Mittwochnachmittag verletzt worden. Die beiden Bodenleger im Alter von 23 und 32 Jahren trugen gegen 15 Uhr eine zirka 50 Kilogramm schwere Metallwalze vom ersten in den zweiten Stock. Der…

Weiterlesen

Jugendlicher von Auto erfasst

FILDERSTADT (lp). Leichte Verletzungen hat ein Jugendlicher am Dienstag erlitten, nachdem er in Bernhausen bei Rot über eine Fußgängerampel gelaufen war. Mehrere Schüler hatten gegen 11.20 Uhr die Tübinger Straße überquert. Dabei blieben sie kurz stehen. Unvermittelt rannte ein 14-Jähriger…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen