Blaulicht

Gerangel in der S-Bahn

10.08.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

STUTTGART (bp). Ein bislang unbekannter Mann hat am Mittwochabend eine Reisende in einer S-Bahn der Linie S2 in Richtung Filderstadt offenbar körperlich angegangen. Ersten Erkenntnissen zufolge stieg die 39-jährige Reisende zusammen mit dem Unbekannten gegen 17.30 Uhr am Stuttgarter Hauptbahnhof in die Bahn ein, als sie mit ihm zunächst in Streit geriet. Im weiteren Verlauf soll der Mann die 39-Jährige an den Handgelenken gefasst und geschüttelt haben, sodass sie Schmerzen verspürte. Grund für die Auseinandersetzung soll das Fahrrad des mutmaßlichen Täters gewesen sein, mit welchem er die Sitzplätze so versperrte, dass die Reisende sich nicht setzen konnte. Alarmierte Beamte der Landespolizei trafen den Unbekannten, der an der Haltestelle Österfeld ausgestiegen sein soll, nicht mehr an. Eine Fahndung nach ihm verlief ergebnislos.

Die Reisende beschreibt den mutmaßlichen Täter als 1,80 bis 1,90 Meter großen, sportlich-muskulösen deutschen Mann mit hellblonden Haaren. Zur Tatzeit soll er ein blaues T-Shirt, eine schwarze lange Hose sowie eine Brille getragen haben. Die Bundespolizei in Stuttgart sucht nach Zeugen, die Hinweise zur Tat oder dem mutmaßlichen Täter geben können. Sie werden gebeten sich unter Telefon (07 11) 87 03 50 zu melden.

Bilderstrecken

Blaulicht

Müll in Brand geraten

ESSLINGEN (lp). Der Fahrer eines Müllentsorgungsfahrzeuges hat am Dienstagmittag auf der Ulmer Straße schnell reagiert und damit einen größeren Schaden verhindert. Der 35-Jährige war gegen 14.45 Uhr mit seinem Mülllaster auf der Ulmer Straße unterwegs, als er bemerkte, dass seine Ladung aus noch…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet - Kleinlaster umgekippt

Leichte Verletzungen hat ein Mann bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag erlitten, als sein Fahrzeug umgekippt ist. Eine 22-Jährige befuhr kurz vor 14 Uhr mit einem Chevrolet die Sudetenstraße. An der Kreuzung mit der Hermann-Löns-Straße missachtete sie die Vorfahrt eines von rechts kommenden,…

Weiterlesen

Teures Missgeschick

PLOCHINGEN (lp). Ein teures Missgeschick ist einem Lkw-Fahrer am Dienstagmorgen in Plochingen unterlaufen. Der 41-Jährige parkte sein Fahrzeug um 7.45 Uhr in der Beethovenstraße. Beim Aussteigen blieb der Henkel seiner Tasche an der Handbremse hängen. Als der Mann daran zog, löste sich die…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen