Schwerpunkte

Blaulicht

Gegenverkehr übersehen

23.12.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KÖNGEN (lp). Weil sie beim Linksabbiegen nicht auf den Gegenverkehr geachtet hat, so berichtet die Polizei, hat eine 15-jährige Köngenerin am Donnerstagabend an der Einmündung Steinackerstraße und Burgweg einen Verkehrsunfall verursacht. Das Mädchen war mit seinem Mofa auf der Steinackerstraße unterwegs. Ohne auf den Gegenverkehr zu achten, bog sie an der Einmündung nach links in den Burgweg ein. Ein entgegenkommender 20-jähriger Fahrer eines Chevrolet konnte nicht mehr schnell genug reagieren. Bei der Kollision wurde die Mofa-Fahrerin auf die Fahrbahn geworfen und so schwer verletzt, dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Exhibitionist am Aileswasen

NECKARTAILFINGEN. Eine 29-Jährige ist am Sonntagabend am Aileswasensee von einem Exhibitionisten belästigt worden. Die Frau hielt sich gegen 20.20 Uhr außerhalb des FKK-Bereichs am Ufer auf der gegenüberliegenden Seite des Kiosks auf, als sich der lediglich mit einem T-Shirt bekleidete Mann mit…

Weiterlesen

Rauch aus Pkw

GROSSBETTLINGEN. Zu einem rauchenden Fahrzeug sind Feuerwehr und Polizei am Sonntagabend in die Albstraße ausgerückt. Eine 74-Jährige bemerkte gegen 20.45 Uhr während der Fahrt ein Ruckeln und Rauchgeruch in ihrem Mercedes und hielt auf einem Parkplatz an. Die Feuerwehr kühlte den Wagen, der aus…

Weiterlesen

Fahrzeug in Brand geraten

NECKARTENZLINGEN. Ein Pkw ist am Sonntagmittag während der Fahrt in Brand geraten und ausgebrannt. Ein 33-Jähriger war gegen 12.40 Uhr mit seinem VW Golf auf der B 312 in Richtung Metzingen unterwegs. Dabei bemerkte er Rauch im Inneren seines Fahrzeugs und hielt in einer Nothaltebucht vor der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit