Schwerpunkte

Blaulicht

Gegenverkehr gefährdet

03.06.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Samstagmittag befuhr ein 74-jähriger Mann mit seinem Peugeot die Tiefenbachstraße in Richtung Nürtingen. Hierbei beobachteten hinter ihm fahrende Zeugen, wie dieser immer wieder nach links auf die Gegenfahrbahn kam und dort trotz entgegenkommender Fahrzeug weiterfuhr, sodass diese nur durch ein ausweichen einen Zusammenstoß verhindern konnten. Des Weiteren blieb er plötzlich auf freier Strecke stehen um dann unvermittelt wieder los zu fahren. Auf Haltezeichen der Zeugen beziehungsweise auf die zwischenzeitlich verständigten Polizeistreife reagierte der Fahrzeuglenker nicht. Erst in Reudern konnte der Fahrzeuglenker von der Polizei an einer roten Ampel gestoppt werden. Bei der Überprüfung des Fahrzeuglenkers konnte festgestellt werden, dass dieser nicht unter Alkoholeinfluss stand. Die unsichere und gefährliche Fahrweise dürfte jedoch auf erhebliche altersbedingte körperliche Mängel zurück zu führen sein. Der Führerschein des 74-Jährigen wurde von der Polizei in Verwahrung genommen. Verkehrsteilnehmer, welche durch den Peugeotlenker gefährdet wurden, sollten sich mit dem Polizeirevier Nürtingen unter Telefon (0 70 22) 9 22 40 in Verbindung setzen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brutaler Überfall in Nürtinger Wohnung

Am Freitag kurz vor 18 Uhr, wurde gemeldet, dass eine 26-Jährige und ein 24-Jähriger in ihrer gemeinsamen Wohnung in der Neuffener Straße in Nürtingen von mehreren unbekannten Tätern überfallen worden seien. Die Geschädigten öffneten die Wohnungstür in dem Mehrfamilienhaus und wurden von den Tätern…

Weiterlesen

Autofahrer will bei Polizeikontrolle in Nürtingen tricksen

NÜRTINGEN (lp). Eine ganze Reihe an Anzeigen erwartet einen Autofahrer, der bei einer Kontrolle am Donnerstag die Polizei austricksen wollte. Eine Streife des Reviers Nürtingen hielt um 16.45 Uhr einen BMW-Fahrer auf dem Festplatz neben der Stuttgarter Straße an. Bei der Kontrolle stellten die…

Weiterlesen

Mutmaßlicher Dealer in Haft

ESSLINGEN (lp). Wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit illegalen Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Kriminalpolizei Esslingen gegen einen 35 Jahre alten Mann aus Esslingen. Der einschlägig vorbestrafte Tatverdächtige befindet…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen