Blaulicht

Gegen Leitplanken gekracht

17.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Eine 20-jährige Peugeot-Fahrerin hat am Sonntagmorgen wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Wagen verloren und einen Verkehrsunfall verursacht. Die junge Frau fuhr gegen 9 Uhr auf der B 27 in Richtung Tübingen und kam kurz nach der Aichtalbrücke auf Schneematsch ins Schleudern. Der Peugeot prallte von den rechten Leitplanken ab, überquerte beide Fahrstreifen und kam schließlich an den Mittelleitplanken zum Stehen. Die 20-Jährige erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihr Pkw wurde mit Totalschaden abgeschleppt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

79-jährige Frau vermisst

ESSLINGEN (lp). Die Polizei sucht nach der 79-jährigen Monika Hedrich, die seit Montag, 13. Januar, vermisst wird. Die Vermisste wurde am Montagmorgen zuletzt von Nachbarn im Brunnenwiesenweg gesehen. Monika Hedrich ist rüstig und auch zu Fuß und mit öffentlichen Verkehrsmitteln mobil. Aufgrund…

Weiterlesen

Auto kollidiert mit Roller

OWEN (lp). Ein Rollerfahrer ist bei einem Unfall, der sich am Donnerstag um 21.40 Uhr in der Kirchheimer Straße ereignet hat, verletzt worden. Eine 19-jährige Peugeotfahrerin hatte mit ihrem Wagen zunächst an einer Bushaltestelle in Fahrtrichtung Kirchheim angehalten. Als sie wieder anfuhr und…

Weiterlesen

Unachtsam Spur gewechselt

WALDDORFHÄSLACH (lp). Auf 20 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der B 27 bei Walddorfhäslach entstanden ist. Eine 26-Jährige war gegen 5.30 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Bundesstraße von Reutlingen in Richtung Stuttgart auf dem linken der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen