Blaulicht

Gegen Leitplanken gekracht

17.12.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

AICHTAL (lp). Eine 20-jährige Peugeot-Fahrerin hat am Sonntagmorgen wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Wagen verloren und einen Verkehrsunfall verursacht. Die junge Frau fuhr gegen 9 Uhr auf der B 27 in Richtung Tübingen und kam kurz nach der Aichtalbrücke auf Schneematsch ins Schleudern. Der Peugeot prallte von den rechten Leitplanken ab, überquerte beide Fahrstreifen und kam schließlich an den Mittelleitplanken zum Stehen. Die 20-Jährige erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Ihr Pkw wurde mit Totalschaden abgeschleppt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Unfall auf der B 27

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Zu Verkehrsbehinderungen ist es am Mittwochmittag auf der B 27 nach einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 22-Jährige befuhr um 11.30 Uhr mit einem Opel die Bundesstraße auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Stuttgart. Aus Unachtsamkeit bemerkte sie zu spät, dass…

Weiterlesen

Unfall mit drei Fahrzeugen

WERNAU (lp). Ein Schaden in Höhe von 13 000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwochvormittag entstanden. Eine 53-Jährige war um 9.30 Uhr mit ihrem Honda Civic auf der Überleitung von der B 10 zur B 313 in Richtung Wendlingen unterwegs. Am Ende der Überleitung bemerkte sie zu spät, dass der…

Weiterlesen

Rechts vor Links nicht beachtet

WENDLINGEN (lp). Glück im Unglück hatte ein 63 Jahre alter Wendlinger bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen auf der Kreuzung Bürgerstraße / Schloßstraße ereignet hat. Der 63-Jährige war gegen 11.10 Uhr mit seiner Mercedes A-Klasse auf der Bürgerstraße in Richtung Kirchstraße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen