Schwerpunkte

Blaulicht

Gegen Hauswand gekracht

21.06.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Nicht angepasste Geschwindigkeit dürfte den Ermittlungen zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall gewesen sein, den ein 20-Jähriger am frühen Montagmorgen auf der Grabbrunnenstraße verursacht hat. Der Heranwachsende befuhr gegen 1 Uhr mit seinem Toyota Yaris die Grabbrunnenstraße, wobei er in der Linkskurve an der Einmündung Richard-Hirschmann-Straße die Kontrolle über seinen Wagen verlor, ins Schleudern kam und gegen eine Hauswand krachte. Der 20-Jährige wurde bei dem Unfall nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Sein Toyota war nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Über die Höhe der Sachschäden an Fahrzeug und Hausfassade liegen noch keine Angaben vor.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Polizeibeamte verletzt

BALTMANNSWEILER. Zwei offenbar alkoholisierte 16- und 19-Jährige haben in der Nacht zum Mittwoch zwei Polizeibeamte verletzt und beleidigt. Gegen 23 Uhr waren die Beamten in die Veitenstraße ausgerückt, nachdem dort eine Ruhestörung gemeldet worden war. Dort trafen die Einsatzkräfte auf die…

Weiterlesen

Beim Abbiegen zusammengestoßen

REICHENBACH. Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagabend auf der K 1206/ Heinrich-Otto-Straße ereignet hat. Eine 38-Jährige war gegen 19.40 Uhr mit ihrem Skoda Superb auf der Kreisstraße in Richtung…

Weiterlesen

Von angeblicher Wahrsagerin betrogen

OSTFILDERN. Eine 83 Jahre alte Frau ist am Dienstag im Scharnhauser Park das Opfer einer angeblichen Wahrsagerin und ihrer Komplizin geworden. Die Seniorin wurde am Nachmittag von einer bislang unbekannten Frau auf Russisch im Bereich der Schule im Park angesprochen und auf einer dortigen Parkbank…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen