Blaulicht

Gefährlich überholt und davon

23.02.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DETTINGEN/ERMS (lp). Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagnachmittag kurz nach 13 Uhr auf der B 28 zwischen Metzingen und Bad Urach ereignet hat, sucht das Polizeirevier Metzingen noch Zeugen. Der Fahrer eines vermutlich silberfarbenen Pkws, der in Richtung Bad Urach fuhr, scherte laut Polizei zum Überholen hinter einem Lkw aus. Eine entgegenkommende 23-Jährige musste mit ihrem Opel Corsa nach rechts ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden und geriet auf den Grünstreifen. Die Frau verletzte sich leicht und wurde in eine Klinik gebracht. An ihrem Auto entstand ein Schaden von 4000 Euro. Hinweise zum Verursacher nimmt die Polizei unter Telefon (0 71 23) 92 40 entgegen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gaststätte überfallen

PLOCHINGEN (lp). Nach einem etwa 20 bis 30 Jahre alten Mann, der am frühen Sonntagabend eine Gaststätte in der Zehntgasse überfallen hat, fahndet die Kriminalpolizei Esslingen. Gegen 17.30 Uhr kam der maskierte Unbekannte in die Gaststätte, bedrohte die Inhaberin mit einem Messer und forderte…

Weiterlesen

In Gartenhaus eingebrochen

OWEN (lp). In ein Gartenhaus im Gewann Im Säubad ist ein Unbekannter zwischen Freitag, 12 Uhr, und Sonntag, 14.50 Uhr, eingebrochen. Der Einbrecher hebelte ein Fenster auf und durchwühlte die Gartenlaube. Ob etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt.

Weiterlesen

Jugendlicher in Unterführung am Nürtinger Busbahnhof beraubt

NÜRTINGEN (lp). Nach drei etwa 20 Jahre alten Männern fahndet die Kriminalpolizei Esslingen, nach einem Vorfall, der sich am Sonntagnachmittag in der Unterführung vom Zentralen Omnibusbahnhof in Richtung Plochinger Straße ereignet haben soll. Ein 17 Jahre alter Jugendlicher war gegen 15.40 Uhr…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen