Schwerpunkte

Blaulicht

Gasflasche explodiert

17.12.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

OHMDEN (lp). Zum Glück ohne größeren Schaden ist am Mittwochvormittag die Explosion einer zehn Kilogramm fassenden Gasflasche im Dorfwiesenweg verlaufen. Ein 24-jähriger Arbeiter war gegen 9.30 Uhr im Dorfwiesenweg mit Belagsarbeiten beschäftigt. Dazu wollte er einen gasbetriebenen Brenner in Betrieb nehmen. Beim Entzünden des Brenners geriet aus ungeklärter Ursache auch das Ventil der Flasche in Brand. Der Arbeiter nahm sofort Abstand und alarmierte die Feuerwehr. Wenige Minuten später detonierte die Gasflasche und zerriss in zwei Teile, wobei auch ein daneben befindlicher Holzzaun beschädigt wurde. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften angerückt war, musste nicht mehr tätig werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Arm eingeklemmt

ESSLINGEN. Mit vermutlich leichten Verletzungen ist ein dreijähriges Kind nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag ins Krankenhaus gebracht worden. Gegen 16.35 Uhr hielt ein Linienbus planmäßig an der Haltestelle Bismarckstraße, worauf der 31-jährige Fahrer die Fahrgasttüren freigab und…

Weiterlesen

Mit Messer schwer verletzt

ESSLINGEN. Wegen des Verdachts des versuchten Totschlags wird gegen einen 33 Jahre alten Mann ermittelt, der am Donnerstagnachmittag am Hauptbahnhof einen ihm bekannten 24-Jährigen mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Den derzeitigen Ermittlungsergebnissen zufolge begab sich der…

Weiterlesen

Kellerbrand in Raidwangen

NT-RAIDWANGEN. Starke Rauchentwicklung im Keller eines Einfamilienhauses hat am frühen Freitagmorgen in der Lukwiesenstraße zum Einsatz der Rettungkräfte geführt. Kurz nach 2 Uhr war der Hausbewohner durch einen Knall aufmerksam geworden und hatte kurz darauf den Rauch aus dem Heizraum…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen