Schwerpunkte

Blaulicht

Für 30 000 Euro Räder geklaut

29.04.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). In der Nacht zum Dienstag zwischen 21 und 6.30 Uhr sind auf dem Gelände eines Autohauses In der Au an sieben Ausstellungsfahrzeugen die Räder abmontiert und gestohlen worden. Die Diebe brachten das dazu benötigte Werkzeug inklusive Wagenheber mit. Interessiert haben sie sich für ausgestellte BMW-Neufahrzeuge mit hochwertigen 18- und 19-Zoll-Kompletträdern aus Aluminium. Sie wuchteten Pflastersteine aus dem Hofbelag, auf die sie die Fahrzeuge nach der Demontage absetzten. Das Diebesgut hat einen Wert von rund 30 000 Euro, unbekannt ist, welcher Schaden bei dem rabiaten Umgang mit den Fahrzeugen selbst entstanden ist und mit was für einem Fahrzeug der Abtransport der 28 Kompletträder erfolgte.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Über Hundeleine gestürzt

KÖNGEN. Ein Radfahrer und ein Fußgänger sind bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden. Ein 66-Jähriger wollte gegen 9.40 Uhr mit seinem Hund die Adolf-Ehmann-Straße überqueren, als das angeleinte Tier auf die Straße rannte. Ein 50 Jahre alter…

Weiterlesen

Heftiger Unfall auf der B 10

DEIZISAU. Ein heftiger Auffahrunfall hat sich am Montagvormittag auf der B 10 ereignet. Ein 28-Jähriger war gegen 9 Uhr auf der Bundesstraße in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Deizisau bemerkte er zu spät, dass der Verkehr vor ihm ins Stocken geraten war. Er fuhr auf…

Weiterlesen

Arbeitsunfall auf Baustelle

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN. Auf einer Baustelle in der Stettener Hauptstraße ist am Dienstagvormittag ein 52 Jahre alter Mann verletzt worden. Gegen 11.30 Uhr verhakte sich ersten Ermittlungen zufolge ein 50-jähriger Arbeiter mit seinem Bagger im Oberkabel eines Ampelmastes. Hierdurch wurde der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit