Blaulicht

Frontal in den Gegenverkehr

15.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Nicht angepasste und deutlich überhöhte Geschwindigkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, den ein 25 Jahre alter Esslinger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Friedrichstraße verursacht hat. Der Mann war gegen Mitternacht mit seinem Seat Ibiza auf der Friedrichstraße in Richtung Nellingen unterwegs. Weil er den Ermittlungen zufolge viel zu schnell fuhr, kam er in der scharfen Rechtskurve mit der gesamten Fahrzeugbreite auf die Gegenfahrspur und prallte dort frontal gegen den entgegenkommenden Opel Corsa eines 30-Jährigen. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurde ein 34 Jahre alter Mitfahrer im Opel leicht verletzt. Gegen den Unfallverursacher wird bei der Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs vorgelegt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

B 312 nach Unfall gesperrt

BEMPFLINGEN (lp). Drei total beschädigte Fahrzeuge und insgesamt vier verletzte Personen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagabend um 17.20 Uhr auf der B 312 auf Höhe Bempflingen ereignet hat. Eine 55-jährige VW-Lenkerin geriet auf die Gegenspur, touchierte eine Betonmauer…

Weiterlesen

Einbruch in Pfarramt

NÜRTINGEN (lp). In das Pfarramt in der Vendelaustraße ist ein Unbekannter in der Nacht von Donnerstag auf Freitag eingebrochen. Zwischen 20.45 und 7.45 Uhr verschaffte sich der Einbrecher über ein Fenster gewaltsam Zutritt zu einem Büroraum. Auf seiner Suche nach Wertsachen durchwühlte er…

Weiterlesen

Seniorin betrogen

ESSLINGEN (lp). Kriminelle haben von Donnerstag auf Freitag eine 86-Jährige aus Esslingen um Bargeld und Wertgegenstände im Wert von mehreren tausend Euro betrogen. Die Betrüger meldeten sich am späten Donnerstagabend telefonisch bei der Frau. In einem mehrstündigen Gespräch gaben sich dabei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen