Blaulicht

Frontal in den Gegenverkehr

15.05.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Nicht angepasste und deutlich überhöhte Geschwindigkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, den ein 25 Jahre alter Esslinger in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Friedrichstraße verursacht hat. Der Mann war gegen Mitternacht mit seinem Seat Ibiza auf der Friedrichstraße in Richtung Nellingen unterwegs. Weil er den Ermittlungen zufolge viel zu schnell fuhr, kam er in der scharfen Rechtskurve mit der gesamten Fahrzeugbreite auf die Gegenfahrspur und prallte dort frontal gegen den entgegenkommenden Opel Corsa eines 30-Jährigen. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, wurde ein 34 Jahre alter Mitfahrer im Opel leicht verletzt. Gegen den Unfallverursacher wird bei der Staatsanwaltschaft eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs vorgelegt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Brennende Tujabäume

LICHTENWALD (lp). Noch unklar ist die Ursache eines Brandes von mehreren alten Tujabäumen am Montagmorgen auf einer Wiese oberhalb der Staufenstraße. Gegen 11.40 Uhr wurde der Brand einer Hecke der Feuerwehr gemeldet. Wie sich herausstellte, handelte sich dabei um mehrere, etwa 20 Meter hohe…

Weiterlesen

Versuchter Einbruch in Firma

HOLZMADEN (lp). Vermutlich gestört wurden die Unbekannten, die am frühen Sonntagmorgen versucht hatten, in eine Firma in der Zeller Straße einzubrechen. Mittels einer Leiter kletterten die Einbrecher zwischen 0.30 und 4.30 Uhr auf das Dach des Gebäudes und versuchten sich von dort gewaltsam…

Weiterlesen

Mit 1,6 Promille Auto gerammt und geflohen

WENDLINGEN (lp). Die Missachtung der Vorfahrt und zu viel Alkohol sind die Ursachen für einen Verkehrsunfall, den ein 45-Jähriger am Samstagmittag an der Einmündung der Ötlinger Straße in die Ulmer Straße verursacht hat. Der Mann war gegen 15.50 Uhr mit seinem Audi A3 auf der Ötlinger Straße…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen