Schwerpunkte

Blaulicht

Frontal im Tiefenbachtal

17.07.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr fuhr eine 21-jährige VW-Fahrerin auf der Tiefenbachstraße in Richtung Beuren. Sie wollte auf Höhe „Im äußeren Bogen“ nach links in einen Wirtschaftsweg abbiegen. Der 21-jährige Fahrer eines VW erkannte dies zu spät und wich auf die Gegenspur aus, um einen Auffahrunfall zu vermeiden, übersah jedoch den entgegenkommenden Opel eines 23-Jährigen und stieß mit diesem frontal zusammen. Durch die Wucht der Kollision wurde er neun Meter rückwärts in einen Wirtschaftsweg geschoben, wobei er noch einen Leitpfosten und ein weiteres Auto beschädigte. Der junge VW-Fahrer und der Opel-Fahrer wurden mit Verletzungen in Krankenhäuser gebracht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Unfallstelle geflüchtet

OSTFILDERN (lp). Auf mindestens 10 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, den ein unbekannter Fahrer am Montagmorgen in der Robert-Koch-Straße verursacht hat. Den Ermittlungen zufolge streifte der Unbekannte mit seinem Fahrzeug zwischen 6.30 Uhr und 8 Uhr an einem geparkten VW Passat entlang…

Weiterlesen

Kinder aus dem Neckar in Nürtingen gerettet

NÜRTINGEN (lp). Zum Glück unverletzt konnten zwei Kinder am Montagnachmittag nach einer äußerst leichtsinnigen und lebensgefährlichen Aktion aus dem Neckar gerettet werden. Die beiden neun- und zehnjährigen Buben hatten gegen 15 Uhr trotz des entsprechend ausgeschilderten Badeverbots versucht,…

Weiterlesen

Pkw-Aufbrecher ertappt

ESSLINGEN (lp). Ein Pkw-Aufbrecher ist am Montagvormittag in der Esslinger Innenstadt auf frischer Tat ertappt worden. Gegen 10.50 Uhr wurde eine Zeugin auf einen Unbekannten aufmerksam, der sich in einem Innenhof der Hindenburgstraße mit einem Stock an einem geparkten VW Golf zu schaffen machte…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen