Schwerpunkte

Blaulicht

Frau von Hund gebissen

01.02.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NÜRTINGEN (lp). Am Freitagmittag wurde in der Max-Eyth-Straße hinter dem Hagebaumarkt eine Frau durch Hundebisse an den Händen verletzt. Die 29-Jährige war mit ihrem 16-jährigen Bruder beim Gassigehen mit drei Hunden, einem Cocker Spaniel und einem Podenco und dazu dem American Bulldog eines Nachbarn. Auf dem Nachhauseweg verbiss sich der Bulldog im Podenco (Windhund). Die 29-Jährige wollte die Hunde auseinanderbringen. Hierbei erlitt sie an beiden Händen tiefe Bissspuren und musste nach notärztlicher Versorgung ins Krankenhaus nach Nürtingen gebracht werden. Der Windhund lief weg, wurde aber wenig später verängstigt im Bereich einer naheliegenden Tankstelle entdeckt. Eine Verletzung an der rechten Seite und am Hinterlauf wurde von einem Tierarzt behandelt. Der Bulldog blieb unverletzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Diebe auf Baustelle unterwegs

ESSLINGEN (lp). Mehrere bislang unbekannte Diebe haben sich im Laufe des Wochenendes auf einer Baustelle in der Barbarossastraße zu schaffen gemacht. In der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 7.30 Uhr, öffneten die Täter den Zaun um auf das Baustellengelände zu gelangen. Im Anschluss…

Weiterlesen

Auffahrunfall im Kreisverkehr

KIRCHHEIM (lp). Am Montagmorgen hat sich im Kreisverkehr in der Nürtinger Straße ein Auffahrunfall ereignet. Kurz nach sieben Uhr befuhr eine 55-Jährige mit ihrem Dacia den Kreisverkehr und musste bei der Ausfahrt verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein nachfolgender 43-Jähriger zu spät und…

Weiterlesen

Schwelbrand in Firma

WERNAU (lp). Starke Rauchentwicklung aus einer Firma in der Kirchheimer Straße hat am Sonntagmittag zum Einsatz der Rettungskräfte geführt. Gegen 14 Uhr waren Feuerwehr und Polizei alarmiert worden, nachdem der Rauch entdeckt worden war. Vor Ort stellte sich heraus, dass an Paletten mit…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen