Blaulicht

Fräsmaschine in Brand

27.03.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

DENKENDORF (lp). Ein technischer Defekt an einer Kunststofffräsmaschine könnte den ersten Ermittlungen zufolge die Ursache für den Brand in einer Firma in der Köngener Straße am Montagmorgen gewesen sein. Gegen 5 Uhr wurde der Hausmeister durch den Alarm der Rauchmelder alarmiert. Dieser verständigte sofort die Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 27 Feuerwehrleuten anrückte. Wie sich herausstellte, war es in einer Maschine, in der Kunststoffteile aus Carbon gefräst wurden, zu einem Schwelbrand mit erheblicher Rauchentwicklung gekommen. Dieser konnte von der Feuerwehr schnell gelöscht werden. Personen waren zum Glück keine im Gebäude, sodass niemand verletzt wurde. Der Sachschaden wird ersten Schätzungen zufolge mit mindestens 60 000 Euro beziffert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fußgängerin angefahren

ESSLINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat eine 84-jährige Fußgängerin erlitten, die am Freitagvormittag in der Palmstraße von einem Auto angefahren wurde. Die Frau ging gegen 10 Uhr aus Richtung Wäldenbronner Straße kommend bis zur Kreuzung mit der Eugen-Bolz-Straße/Am schönen Rain. Diese wollte…

Weiterlesen

Einbrecher unterwegs

NÜRTINGEN (lp). Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Freitag in die Lagerhalle eines Gartenbaubetriebs und in das Betriebsgebäude einer weiteren Gärtnerei in der Straße Im Breiten Löhle eingebrochen sowie auf das Gelände einer Baustelle in der Straße Großer Forst eingedrungen. Der Täter drang…

Weiterlesen

Radfahrer von Pkw angefahren

FILDERSTADT (lp). Auf der Zufahrt zum Festplatz ist am Freitagmorgen im Bereich der Tübinger Straße in Bernhausen ein 15-jähriger Radler von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden. Eine 48-jährige Autofahrerin war von der Tübinger Straße kommend in Richtung Festplatz unterwegs. Dabei…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen