Schwerpunkte

Blaulicht

Folgenschwere Unachtsamkeit

28.04.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Ein Leichtverletzter, drei beschädigte Fahrzeuge und ein Sachschaden von rund 35 000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls am Mittwoch gegen 14.15 Uhr auf der B 297 zwischen Kirchheim und Schlierbach. Ein 51-jähriger Reichenbacher fuhr mit seinem Mercedes G-Klasse auf der B 297 von Kirchheim in Richtung Schlierbach. Zu spät erkannte er, dass ein vorausfahrender 25-Jähriger mit seinem Audi B 8 auf Höhe einer Waldwegzufahrt links einbiegen wollte und wegen Gegenverkehrs anhalten musste. Er krachte mit so großer Wucht ins Heck des Audis, dass dieser auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde und dort mit einem Ford Pickup zusammenprallte. Der 57-jährige Fahrer des Ford konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Während der Unfallverursacher und der Fahrer des Ford unverletzt blieben, erlitt der Audifahrer leichte Verletzungen, konnte aber nach der Unfallaufnahme selbst einen Arzt aufsuchen. Am Audi des 25-Jährigen entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Audi sowie der Ford mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Gegenverkehr gefährdet

NECKARTENZLINGEN (lp). Nach einem mutmaßlich gefährlichen Überholmanöver auf der Bundesstraße 312 am Sonntagabend sucht die Polizei nach zwei unbekannten Autofahrern. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war gegen 19.50 Uhr auf der Bundesstraße 312 in Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf Höhe der…

Weiterlesen

Gefährdete Autofahrer gesucht

NECKARTENZLINGEN (lp). Die Polizei sucht nach zwei Autofahrern, die am Sonntagabend auf der Bundesstraße 312 wegen eines gefährlichen Überholmanövers offenbar eine Vollbremsung machen mussten. Ein 57-jähriger Toyota-Fahrer war laut Polizei gegen 19.50 Uhr auf der B 312 in Richtung Stuttgart…

Weiterlesen

Kaffee ins Gesicht geschüttet

ESSLINGEN/OBERESSLINGEN (lp). Ein unbekannter Mann hat am Samstag gegen 14.30 Uhr am Bahnhof Oberesslingen einen Mitarbeiter der DB beleidigt und mit einem Heißgetränk übergossen. Wie die Polizei berichtet, kontrollierte der 38-jährige Prüfdienstmitarbeiter der Deutschen Bahn die Fahrgäste in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen