Schwerpunkte

Blaulicht

Folgenschwere Kontrolle

01.02.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein Opel-Fahrer, der am Donnerstag um 18 Uhr auf der Pliensaubrücke in Richtung Brückenstraße bei Rot über die Ampel gefahren war, fiel einer Polizeistreife auf. Erst in der Eichendorffstraße reagierte er auf das Anhaltesignal der Polizeibeamten. Der 46-jährige Fahrer machte einen sehr verwirrten Eindruck. Er konnte sich zunächst nicht ausweisen und machte zweifelhafte Angaben zu seiner Person. Sein Auto war nicht versichert und auch nicht zugelassen. Er musste mit zur Dienststelle, wo sich herausstellte, dass der Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Sie wurde ihm bereits im Jahre 2008 entzogen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mit Flasche zugeschlagen

GROSSBETTLINGEN (lp). Schwer verletzt wurde ein 18-Jähriger bei einer Auseinandersetzung in der Nacht von Freitag auf Samstag an der Einmündung Weiherstraße und Heerweg. Den bisherigen Ermittlungen zufolge hatten sich dort mehrere Personen getroffen. Nach dem gemeinsamen Konsum von Alkohol war…

Weiterlesen

Fußgänger angefahren

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Ein 31-Jähriger ist am Sonntagabend, gegen 17.45 Uhr, in der Aicher Straße von einem Pkw angefahren worden. Der Mann hatte einen Bauzaun vom Straßenrand auf die Fahrbahn gehoben, um für einen Bekannten die Einfahrt in einen hinter der Absperrung befindlichen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen