Blaulicht

Flüchtling randalierte

26.11.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Am Samstagmorgen gegen 2.30 Uhr randalierte ein 20-jähriger alkoholisierter Flüchtling in einer Unterkunft im Ortsteil Zell. Der Flüchtling beschädigte aus Unzufriedenheit über seine Unterkunft in mehreren Gemeinschaftsräumen die Einrichtung. Unter anderem warf der Flüchtling eine Waschmaschine um und beschädigte hierbei die Wasseranschlüsse. Dadurch lief eine größere Menge an Wasser aus, floss durch die Decke in die darunterliegenden Zimmer von Mitbewohnern. Durch den Notdienst der Stadtwerke Esslingen wurde der Haupthahn abgestellt, um ein weiteres unkontrolliertes Austreten des Wassers zu verhindern. Da der Flüchtling nicht beruhigt werden konnte und aufgrund seines Verhaltens weitere Störungen zu erwarten waren, wurde dieser zur Gewahrsamseinrichtung zum Polizeirevier Esslingen gebracht. Der Sachschaden dürfte sich aufgrund des Wasserschadens auf mehrere zehntausend Euro belaufen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Eingeschlafen und von der Fahrbahn abgekommen

KIRCHHEIM (lp). Ein mit sieben Insassen besetzter Pkw ist am Mittwochnachmittag auf der B 297 von der Straße abgekommen. Ein 36-Jähriger war auf der Bundesstraße mit einem Hyundai Santa Fe um 15.30 Uhr von Schlierbach kommend in Richtung Kirchheim unterwegs. Bei einem Waldgebiet schlief der…

Weiterlesen

In Wohnung eingebrochen

KIRCHHEIM (lp). Durch das Aufhebeln eines Fensters an der Gebäuderückseite ist ein Unbekannter am Mittwochmittag in ein Einfamilienhaus in der Straße Alte Plochinger Steige eingebrochen. Zwischen 13.40 und 18.30 Uhr verschaffte sich der Einbrecher Zutritt zum Gebäude und durchwühlte in…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen