Schwerpunkte

Blaulicht

Feuerwehr zu Brandherd gerufen

16.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Ein auf dem Herd vergessener Topf hat am Sonntag gegen 18.45 Uhr für Aufregung in der Neuffenstraße geführt. Der von einer Bewohnerin in dem Mehrfamilienhaus auf der eingeschalteten Herdplatte vergessene Topf erhitzte sich so stark, dass er einen Ständer mit Küchenpapier in Brand setzte. Die Feuerwehr Wendlingen konnte die Flammen jedoch schnell unter Kontrolle bringen, sodass bei dem Brand nur ein geringfügiger Sachschaden entstand. Allerdings war die Wohnung so verraucht, dass die Bewohner für eine Nacht von der Stadtverwaltung anderweitig untergebracht werden mussten. Eine Wohnungsinhaberin erlitt wegen des Brandes einen Schock und wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Ohne Führerschein mit geklautem Auto unterwegs

STUTTGART/ESSLINGEN/KIRCHHEIM. Polizeibeamte haben am Sonntagnachmittag einen 19 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, ohne einen Führerschein zu besitzen mit einem gestohlenen Auto unterwegs gewesen zu sein und die Anhaltesignale der Polizei missachtet zu haben. Ein Anwohner…

Weiterlesen

Frau in S1 beleidigt und geschlagen

STUTTGART. Am Montagmittag beleidigte und attackierte eine bislang unbekannte Täterin eine junge Frau in einer S-Bahn in Richtung Kirchheim. Bisherigen Informationen zufolge soll die Unbekannte die 22 Jahre alte Frau zunächst gegen 13.30 Uhr in einer S-Bahn der Linie S1 von Böblingen nach…

Weiterlesen

Rauchender Mülleimer

WENDLINGEN. Ein rauchender Mülleimer hat am Montagnachmittag in einer Flüchtlingsunterkunft in der Heinrich-Otto-Straße für Aufregung gesorgt. Feuerwehr und Polizei rückten gegen 16.10 Uhr aus, nachdem dort der Brandalarm ausgelöst hatte. Wie sich herausstelle, hatte in einer Küche im…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit