Schwerpunkte

Blaulicht

Feuer im Keller

19.01.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

GRAFENBERG (lp). Zum Brand in einem Wohnhaus in der Kleinbettlinger Straße wurden die Rettungskräfte am Dienstagnachmittag gerufen. Anwohner hörten gegen 14.45 Uhr einen Rauchmelder und alarmierten die Feuerwehr. Als diese eintraf, drangen dunkle Rauchschwaden aus den Fenstern eines Einfamilienhauses am Ortsrand von Grafenberg. Polizei und Feuerwehr brachten zwei noch anwesende Bewohner aus dem Gebäude. Als eigentlichen Brandherd machte die Feuerwehr im Kellergeschoss eine elektrische Brotschneidemaschine aus, die wegen eines technischen Defekts in Brand geraten war. Das Feuer griff auf andere eingelagerte Gegenstände und Einrichtungen über. Der 70 Jahre alte Besitzer versuchte vergeblich, die Flammen mit eigenen Mitteln zu bekämpfen. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung in ein Krankenhaus gebracht, das er am Dienstagabend bereits wieder verlassen konnte. Durch die Hitze war auch eine Wasserleitung geborsten, weshalb die Kellerräume unter Wasser standen. Die Feuerwehr bekämpfte die Flammen und belüftete dann das Wohnhaus, das bis auf Weiteres nicht bewohnbar sein dürfte. Der Sachschaden wurde vorab auf etwa 100 000 Euro geschätzt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

In Firmen eingebrochen

WEILHEIM (lp). In zwei unweit voneinander entfernt liegenden Firmen im Tobelwasenweg und in der Carl-Benz-Straße sind Unbekannte in der Nacht zwischen Dienstag, 20.15 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr, eingebrochen. In beiden Fällen gelangten die Einbrecher jeweils über ein Fenster in die Firmen, in…

Weiterlesen

Von eigenem Pkw mitgeschleift

KIRCHHEIM (lp). Verletzungen bislang unbekannten Ausmaßes hat ein älterer Mann am Mittwochmorgen erlitten, als er von seinem eigenen Auto mitgeschleift wurde. Der Senior befand sich gegen 8.20 Uhr in seinem Wagen und stand in einer abschüssigen Garagenzufahrt im Kirchheimer Stadtteil Lindorf. Da…

Weiterlesen

Von der Fahrbahn abgekommen

WERNAU (lp). Ein Sachschaden von mehreren tausend Euro ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der B 313 entstanden. Gegen 7.20 Uhr befuhr ein 19-Jähriger mit seinem Ford Focus die B 313 von Nürtingen in Richtung Plochingen. Er wollte diese an der Ausfahrt Wernau verlassen und kam…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen