Blaulicht

Fatales Wendemanöver

22.01.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Ein missglücktes Wendemanöver hat am Dienstagabend auf der L 1192 zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person und 18 000 Euro Blechschaden geführt. Gegen 19.44 Uhr war ein 51-Jähriger mit seinem VW Polo auf der Landesstraße in Richtung Nellingen unterwegs und bog nach rechts in die Straße Bangert ein, um zu wenden. Beim Wendevorgang übersah der Mann jedoch den Ford einer 32 Jahre alten Frau, die in dieselbe Richtung fuhr. Die Kollision auf der Fahrbahn war so heftig, dass sich die Ford-Fahrerin leichte Verletzungen zuzog und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste. Beide Pkws wurden abgeschleppt.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Vorfahrt missachtet

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Leichtverletzter und ein Sachschaden von 10 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochmorgen an der Kreuzung Tübinger Straße/Goldäckerstraße ereignet hat. Ein 60-Jähriger war gegen 6.30 Uhr mit seinem Mercedes GLC auf der…

Weiterlesen

In Einfamilienhaus eingebrochen

NEUHAUSEN (lp). In ein Einfamilienhaus in der Bahnhofstraße ist am Dienstag in der Zeit zwischen 17.30 bis 19 Uhr eingebrochen worden. Über ein aufgehebeltes Fenster auf der Gebäuderückseite gelangte der Täter ins Haus. Im Inneren durchwühlte der Einbrecher das Mobiliar nach Wertsachen. Über das…

Weiterlesen

Zigarettenautomat angegangen

WEILHEIM (lp). Erneut haben sich zwei Unbekannte am frühen Mittwochmorgen an einem Zigarettenautomaten zu schaffen gemacht und versucht, diesen aufzubrechen. Gegen 0.15 Uhr wurde die Polizei von einem Verkehrsteilnehmer alarmiert, der in der Austraße zwei Personen beobachtete, die einen dort…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen