Schwerpunkte

Blaulicht

Falscher Bankmitarbeiter

11.01.2021, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WENDLINGEN (lp). Einem Telefonbetrüger ist ein Ehepaar aus Wendlingen am Wochenende zum Opfer gefallen. Die über 80-jährigen Senioren bekamen am Samstag einen Anruf eines Mannes, der sich als Mitarbeiter ihres Bankinstituts ausgab. Dieser gaukelte dem Paar vor, dass Grund seines Anrufes eine erforderliche Umstrukturierung des Onlinebankings sei. Im Glauben, mit ihrem Geldinstitut zu sprechen, gaben die Eheleute ihre Zugangsdaten und TAN preis. In der Folge tätigte der dreiste Betrüger Überweisungen von mehreren tausend Euro vom Konto der Senioren.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Mädchen in S-Bahn belästigt

WENDLINGEN/KIRCHHEIM (lp). Ein bislang unbekannter Mann hat am Dienstagabend in einer S-Bahn Richtung Herrenberg in Anwesenheit einer 13-Jährigen sexuelle Handlungen an sich selbst vorgenommen. Gegen 19 Uhr stieg der Unbekannte offenbar zunächst am Haltepunkt Kirchheim/Teck-Ötlingen in die…

Weiterlesen

Brand in Mehrfamilienhaus

ESSLINGEN (lp). Zum Brand einer Matratze in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses am Ottilienplatz sind am Dienstagabend die Rettungs- und Einsatzkräfte ausgerückt. Gegen 22 Uhr hatte ein eingeschaltetes Heizkissen eine Matratze in Brand gesetzt, worauf ein Rauchmelder Alarm schlug und sowohl die…

Weiterlesen

Schlag gegen gewerbsmäßigen Rauschgifthandel

WERNAU/ESSLINGEN (lp). Einen beachtlichen Ermittlungserfolg in der Bekämpfung des gewerbsmäßigen Rauschgifthandels haben die Staatsanwaltschaft Stuttgart und die Inspektion für Rauschgift- und Bandendelikte der Kriminalpolizeidirektion Esslingen erzielt: Am Dienstagabend gingen den Ermittlern…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen