Blaulicht

Falsch ausgewichen

22.03.2016, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

WERNAU (lp). Bei einer Tankstelle in der Max-Eyth-Straße kam es am Montagabend zu einer leichten Kollision zwischen einem Auto und einer Fußgängerin. Gegen 20.15 Uhr hatte eine 56-jährige Opel-Fahrerin getankt und wollte dann nach rechts um die Zapfsäulen herumfahren. Zur gleichen Zeit bewegte sich eine dunkel gekleidete 40 Jahre alte Frau zu Fuß auf die Fahrzeugfront des Opels zu und wich nach links, in Fahrtrichtung des Pkw, aus, wurde vorn diesem leicht erfasst und wurde beim Abstützen auf der Motorhaube leicht am Arm verletzt. Eine sofortige ärztliche Behandlung lehnte die 40-Jährige ab. Am Auto entstand kein Schaden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Betrunken gegen Bordstein

ESSLINGEN (lp). Erheblich betrunken war ein 57 Jahre alter Esslinger, der am frühen Freitagmorgen auf der Ulmer Straße mit seinem Motorroller schwer gestürzt ist. Der Mann war mit einem 46-jährigen Beifahrer gegen 1.30 Uhr auf der Ulmer Straße in Richtung Oberesslingen unterwegs. Auf Höhe der…

Weiterlesen

Radlerin übersehen

NÜRTINGEN (lp). Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Glück nur leicht verletzt wurde eine 21-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitagmorgen an der Einmündung Neuffener Straße/Ersbergstraße ereignet hat. Eine 31 Jahre alte Peugeot-Fahrerin war gegen 8 Uhr auf der Neuffener…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

KIRCHHEIM (lp). Auf 12 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der Kreuzung Gartenstraße und Neue Straße entstanden ist. Ein 60-Jähriger war gegen 22.30 Uhr mit seinem Ford Fiesta auf der Gartenstraße unterwegs und wollte die Kreuzung zur Neue…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen