Blaulicht

Drei Verletzte nach Verpuffung

11.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei privaten Schweißarbeiten in einer Garage in der Eisenbahnstraße in Frickenhausen-Linsenhofen sind am Freitagnachmittag drei Personen zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Die drei Männer im Alter von 15, 22 und 49 Jahren waren gegen 13 Uhr in der Garage dabei, ein in einem Schraubstock verspanntes Blechstück mit einem Elektroschweißgerät zu bearbeiten. Hierbei entstand ein Funkenflug, durch den möglicherweise Gase von in der Garage gelagerten brennbaren Flüssigkeiten in Brand geraten sind. Durch die dabei entstandene Verpuffung erlitt der 49-Jährige nach derzeitigen Erkenntnissen lebensgefährliche Verbrennungen. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden. Der 22-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der jüngste der drei wurde zum Glück nur leicht verletzt. Auch ihn brachte ein Rettungswagen ins Krankenhaus. Da das Ausmaß des Unglücks zunächst nicht absehbar war, rückte die Feuerwehr Frickenhausen mit sieben Fahrzeugen und 25 Feuerwehrleuten an. Auch der Rettungsdienst war mit sieben Fahrzeugen und einem Rettungshubschrauber im Einsatz. Ein Gebäudeschaden an der Garage entstand nicht. Der Sachschaden insgesamt wird auf etwa 1000 Euro beziffert. lp/Foto: Jüptner

Bilderstrecken

Blaulicht

Rollerfahrer gestürzt

FILDERSTADT-BERNHAUSEN (lp). Beim Einfahren von einem geteerten Weg auf das Gelände eines geschotterten Parkplatzes in der Tübinger Straße ist ein 73-jähriger Motorrollerfahrer am Mittwochvormittag, gegen elf Uhr, zu Fall gekommen. Der Senior erlitt Verletzungen, die ärztlich versorgt werden…

Weiterlesen

CD gewechselt - hoher Schaden

NÜRTINGEN (lp). Weil sie nach eigener Aussage mit ihrem CD-Spieler beschäftigt war, ist eine 24-Jährige am Dienstagmorgen mit ihrem Smart ungebremst in einen parkenden VW Golf geknallt. Die junge Frau war mit ihrem Wagen kurz nach 7.30 Uhr auf der Tiefenbachstraße in Richtung Stadtmitte…

Weiterlesen

8000 Euro Schaden

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (lp). Ein Sachschaden von insgesamt 8000 Euro ist bei einem Unfall am Dienstagvormittag, gegen 11.15 Uhr, in der Nikolaus-Otto-Straße entstanden. Ein 45-jähriger VW Passat-Fahrer hatte aus noch ungeklärten Gründen einen am Straßenrand geparkten Skoda Superb angefahren.…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen