Blaulicht

Exhibitionist in der Innenstadt

05.09.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (lp). Wegen exhibitionistischer Handlungen ermittelt das Polizeirevier Kirchheim gegen einen 20-Jährigen. Er steht im Verdacht, sich am Mittwochvormittag in der Öffentlichkeit selbst befriedigt zu haben. Ein Zeuge meldete der Polizei kurz nach 10 Uhr, dass in der Villastraße ein Mann sein Glied entblößt habe und masturbiere. Die Beamten trafen den Tatverdächtigen in der Nähe des Tatortes an. Bei der Suche nach dem Täter fuhr ein Polizeifahrzeug in der Dettinger Straße auf ein Renault-Cabrio auf. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von 18 000 Euro.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Pkw verliert Rad

PLOCHINGEN (lp). Ein nicht alltäglicher Verkehrsunfall hat sich in der Nacht zum Sonntag auf der Bundesstraße 10 zwischen Plochinger Dreieck und Ausfahrt Plochingen ereignet. Der 36-jährige Lenker eines älteren Ford S-Max befuhr gegen 0.50 Uhr die Bundesstraße in Richtung Stuttgart, als sich…

Weiterlesen

In Einfamilienhaus eingebrochen

WEILHEIM (lp). Bargeld sowie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro hat ein Unbekannter entwendet, der zwischen Samstag, 18.55 Uhr, und Sonntag, 0.30 Uhr, in ein Einfamilienhaus in der Georg-Kandenwein-Straße eingebrochen ist. Der Täter gelangte über ein aufgehebeltes Fenster an der…

Weiterlesen

Kabelbrand in der Innenstadt

NÜRTINGEN (mke). Ein Kabelbrand in einem Sicherungskasten löste am Freitagabend gegen 19.45 Uhr einen Großeinsatz der Feuerwehr in der Mönchstraße 3 aus. Mit Atemschutzausrüstung betraten die Rettungskräfte das Wohngebäude und stellten fest, dass es sich lediglich um einen Schmorbrand handelt,…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen