Blaulicht

Essen angebrannt

24.04.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

LICHTENWALD (lp). Die Feuerwehrabteilungen aus Lichtenwald und Reichenbach sind am Montagabend, kurz nach 20 Uhr, mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 26 Feuerwehrleuten zu einer Asylunterkunft in die Straße Am freien Feld ausgerückt, nachdem dort Brandalarm ausgelöst worden war. Die Einsatzkräfte stellten fest, dass angebranntes Essen den Alarm verursacht hatte. Sachschaden war nicht entstanden, verletzt wurde niemand.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Von Fahrbahn abgedrängt

DENKENDORF (lp). Zu einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Montagmorgen, gegen 3.15 Uhr, auf der Landesstraße zwischen Denkendorf und Neuhausen ereignet hat, sucht das Polizeirevier Filderstadt Zeugen. Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Mercedes in Richtung Neuhausen, als seinen Angaben nach ein…

Weiterlesen

Blumenkassen aufgebrochen

FILDERSTADT/LEINF.-ECHTERDINGEN (lp). Mehrere Kassen an Blumenfeldern sowie einem Kürbisverkaufsstand sind in den vergangenen Tagen aufgebrochen worden. Ein bislang unbekannter Täter flexte in der Nacht von Samstag auf Sonntag an einem Blumenfeld neben der Sielminger Straße zwischen Stetten und…

Weiterlesen

Vorfahrt missachtet

DENKENDORF (lp). Vier Personen sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Denkendorf leicht verletzt worden. Ein 29-Jähriger war um 12.15 Uhr mit einem BMW in der Heerstraße unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Furtstraße übersah er den Cadillac eines 35-jährigen Mannes. Durch die Kollision…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen