Blaulicht

Es ging um die Würstchen

20.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NOTZINGEN (lp). Gegen 6 Uhr löste am Sonntag in einem Mehrfamilienhaus im Albert-Schweitzer-Weg der Rauchmelder aus. Mit Klingeln und Klopfen versuchten die Rettungskräfte den 30 Jahre alten Bewohner zum Öffnen der Tür zu bewegen. Als der nicht reagierte, schlugen sie die Scheibe des Küchenfensters ein. Dort fanden sie die Ursache für den Alarm: Der Bewohner hatte in der Nacht einen Topf mit Würstchen erhitzt und diesen vergessen. Als das Wasser verdampft war, verkohlten die Würstchen. Der 30-Jährige lag derweil alkoholisiert im Schlafzimmer und bekam vom Geschehen wenig mit. Er blieb nach eigenem Bekunden unverletzt und lehnte eine Untersuchung in einer Klinik ab. Nennenswerter Sachschaden war nicht entstanden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Waghalsige Flucht

NÜRTINGEN (lp). Am Samstag kurz vor 24 Uhr sollte der 20-jährige Fahrer eines schwarzen Pkw Audi TT einer Kontrolle unterzogen werden, weil er im Bereich der Alleenstraße/Steinengrabenstraße innerstädtisch einen anderen Pkw überholte. Anstatt sich der Polizeikontrolle zu stellen, beschleunigte…

Weiterlesen

Wohnmobil von TV-Trödler in Flammen

75 000 Euro Schaden bei Brand auf dem Parkplatz an der A 8

WEILHEIM/HOLZMADEN (lp/kry). Glück im Unglück für Ludwig Hofmaier von der TV-Show „Bares für Rares“: Er und seine Frau können sich gerade noch aus dem brennenden Fahrzeug retten.

Traurig steht der…

Weiterlesen

Auf der B 10 gewendet

WERNAU/PLOCHINGEN (lp). Zeugen und Geschädigte einer Straßenverkehrsgefährdung sucht das Polizeirevier Nürtingen zu einem Vorfall mit einer Falschfahrerin am Sonntagnachmittag um 15.30 Uhr. Mehrere Anrufer meldeten auf der B 10 oder B 313 einen braunen Porsche Boxster mit BB-Kennzeichen, der…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen