Blaulicht

Es ging um die Würstchen

20.02.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NOTZINGEN (lp). Gegen 6 Uhr löste am Sonntag in einem Mehrfamilienhaus im Albert-Schweitzer-Weg der Rauchmelder aus. Mit Klingeln und Klopfen versuchten die Rettungskräfte den 30 Jahre alten Bewohner zum Öffnen der Tür zu bewegen. Als der nicht reagierte, schlugen sie die Scheibe des Küchenfensters ein. Dort fanden sie die Ursache für den Alarm: Der Bewohner hatte in der Nacht einen Topf mit Würstchen erhitzt und diesen vergessen. Als das Wasser verdampft war, verkohlten die Würstchen. Der 30-Jährige lag derweil alkoholisiert im Schlafzimmer und bekam vom Geschehen wenig mit. Er blieb nach eigenem Bekunden unverletzt und lehnte eine Untersuchung in einer Klinik ab. Nennenswerter Sachschaden war nicht entstanden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Fahrzeugteile gestohlen

KÖNGEN (lp). Hydraulikschläuche und Kupplungen im Wert von mehreren hundert Euro haben Unbekannte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag von einem Kompaktbagger abmontiert und gestohlen. Die Arbeitsmaschine war in der Zeit von 16 bis 8 Uhr an der Zufahrtsstraße zu den Buchenhöfen abgestellt…

Weiterlesen

Rollerfahrer übersehen

WOLFSCHLUGEN (lp). Nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt wurde ein 61 Jahre alter Roller-Fahrer bei einem Unfall am Freitagmorgen in der Grötzinger Straße. Ein 54-Jähriger wollte gegen 6.45 Uhr mit seinem Mercedes rückwärts aus einer Einfahrt in die Grötzinger Straße einfahren. Dabei…

Weiterlesen

Vermisste Frau ist wohlauf

KIRCHHEIM (lp). Die seit Mittwochabend aus einer Fachklinik in Kirchheim vermisste 44-jährige Frau ist am frühen Freitagmorgen wohlbehalten in Wendlingen angetroffen worden. Ein Taxifahrer hatte die Vermisste als Fahrgast. Die Frau bat den Fahrer, die Polizei zu verständigen, da sie selbst…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen