Schwerpunkte

Blaulicht

Einbrüche Im Wiesengrund

21.11.2015, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

NT-OBERENSINGEN (lp). Zwei Wohnungseinbrüche haben sich in der Straße Im Wiesengrund am späten Donnerstagnachmittag ereignet. Zwischen 15 und 18 Uhr stieg ein Unbekannter über die Terrassentür in eine Erdgeschosswohnung ein, wobei die schräggestellte Tür es ihm leicht machte. Er stahl einige Schmuckstücke und entkam unerkannt. Vermutlich derselbe Dieb brach gegen 18 Uhr in ein Einfamilienhaus Im Wiesengrund ein. An der Terrassentür schlug er die Scheibe ein und entriegelte die Tür. Obwohl der Eigentümer im ersten Obergeschoss war und der Eindringling viel Lärm machte, blieb der Einbruch zunächst unentdeckt. Der Bewohner vermutete den starken Wind als Urheber des Geräuschs, erst gegen 19 Uhr entdeckte er den Einbruch. Der Täter hatte di Möbel durchsucht, offenbar aber nichts gestohlen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kollision mit drei Fahrzeugen

WENDLINGEN (lp). Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und einem Gesamtschaden in Höhe von 9000 Euro hat sich am Donnerstagnachmittag in Wendlingen ereignet. Der 18 Jahre alte Fahrer eines VW Golf befuhr gegen 16.40 Uhr die Stuttgarter Straße in Richtung Köngen. Unmittelbar nach der…

Weiterlesen

Alkoholisiert aufgefahren

KIRCHHEIM (lp). Eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben musste ein 55-jähriger Autofahrer nach einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Kirchheim. Kurz nach 17 Uhr war der Mann mit einem Seat Ibiza auf der Schöllkopfstraße in Richtung Hegelstraße unterwegs. Dabei fuhr er auf einen…

Weiterlesen

Gegenverkehr übersehen

NEUHAUSEN (lp). Zu einer Kollision beim Abbiegen ist es am Donnerstagnachmittag in Neuhausen gekommen. Gegen 17.15 Uhr befuhr eine 24-Jährige mit ihrem Audi A1 die L 1204 aus Richtung Neuhausen kommend und wollte an der Auffahrt zur A 8 in Richtung München auf diese auffahren. Dabei übersah sie…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen