Schwerpunkte

Blaulicht

Einbrecher in der Berufsschule

06.06.2014, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

KIRCHHEIM (pm). Auf Bargeld aus war ein Einbrecher, der in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Gebäude der Berufsschule in der Boschstraße die Tür ins Lehrerzimmer aufbrach und anschließend dort verschiedene Fächer durchstöberte. Aufgrund der Tatsache, dass keine Einbruchspuren von außen feststellbar waren, muss davon ausgegangen werden, dass der Täter über die bis 21 Uhr offene Haupteingangstüre ins Schulgebäude gelangte. Über das Diebesgut gibt es bislang noch keine Erkenntnisse. Der Schaden beläuft sich auf etwa 100 Euro. Ein Tatzusammenhang zu weiteren Einbrüchen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch dürfte bestehen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Kaminbrand

SCHLAITDORF (lp). Zu einem gemeldeten Kaminbrand in der Hauptstraße sind die Rettungskräfte am Freitag um 20.50 Uhr ausgerückt. Anwohner hatten diese alarmiert, nachdem aus dem Kamin austretende Flammen und Funken gesichtet wurden. Nach den bisherigen Erkenntnissen entstand kein Sachschaden.

Weiterlesen

Mit reichlich Alkohol unterwegs

DENKENDORF (lp). Durch seine lauten Schreie ist ein merklich betrunkener und offensichtlich stark verwirrter 39-Jähriger am frühen Sonntagmorgen gegen 1.30 Uhr in Denkendorf auf dem Grundstück eines Anwohners im Bereich „Lange Äcker“ aufgefallen. Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten konnte…

Weiterlesen

Schwerverletzter bei Schlägerei

WEILHEIM (lp). Bislang mehrere unbekannte Personen sind am Samstagabend gegen 23.05 Uhr in der Weilheimer Brunnenstraße in Streit geraten, der letztendlich in einer körperlichen Auseinandersetzung geendet ist. Nach derzeitigem Stand beschwerten sich einige Anwohner über den Lärm, der von einer…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen