Schwerpunkte

Blaulicht

Diebstahl und Körperverletzung

28.05.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

PLOCHINGEN (lp). Drei junge Männer im Alter von 20 und 18 Jahren haben am Mittwochabend einen 32-Jährigen am Plochinger Bahnhof erheblich verletzt, nachdem sie zuvor einen Reinigungswagen am Stuttgarter Hauptbahnhof entwendet hatten. Die tatverdächtigen Heranwachsenden hatten zunächst gegen 20 Uhr einen unbeaufsichtigten Reinigungswagen auf dem Querbahnsteig des Stuttgarter Hauptbahnhofs entwendet und waren daraufhin mit diesem in eine S-Bahn der Linie S1 gestiegen. Nach dem Ausstieg in Plochingen wurden sie offenbar in der Bahnhofsunterführung auf den Putzwagen von einem 32-Jährigen angesprochen. Die aggressiven Männer sollen sodann mehrfach mit Faustschlägen und Tritten, teils gemeinschaftlich, auf den später am Boden liegenden eingewirkt haben. Ein 20-jähriger Tatverdächtiger flüchtete in Richtung der Eisenbahnstraße, wurde allerdings durch eine Streife der Landespolizei im Rahmen einer Fahndung vorläufig festgenommen. Seine zwei Begleiter trafen die Beamten noch am Tatort an. Der geschädigte 32-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Er erlitt durch den Vorfall eine Nasenbeinfraktur, sowie Platzwunden und Hämatome. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Diebstahls und der gefährlichen Körperverletzung aufgenommen und bitte Zeugen, sich unter der Telefonnummer (07 11) 87 03 50 zu melden.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

25-Jährige aus Schlaitdorf vermisst

SCHLAITDORF (lp). Die Polizei sucht nach der 25 Jahre alten Katharina Manz aus Schlaitdorf, die seit Mittwochmorgen vermisst wird. Die Vermisste hatte in den frühen Morgenstunden ihre Wohnung verlassen. Seitdem fehlt von ihr jede Spur. Umfangreiche Suchmaßnahmen, bei denen auch ein…

Weiterlesen

Arbeiter schwer verletzt

KIRCHHEIM (lp). Mit schweren Verletzungen, die er sich auf einer Baustelle am Marktplatz zugezogen hatte, ist ein Arbeiter am Mittwochmorgen nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht worden. Der 42-Jährige war gegen 9.30 Uhr mit Innenarbeiten beschäftigt.…

Weiterlesen

Tuk Tuk umgekippt

OSTFILDERN (lp). Der Fahrer eines Tuk Tuk ist bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag so schwer verletzt worden, dass er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden musste. Gegen 17 Uhr befuhr der 52-Jährige die Straße Auchtwiesen in Richtung Sillenbucher Straße. Dabei verlor er…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen