Blaulicht

Der Schein trügte

23.08.2017, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ALTDORF (lp). Ein hilfsbereiter Autofahrer ist am Montagabend das Opfer zweier Tankbetrüger geworden. Der 64-Jährige befuhr um 20 Uhr die K 1233, als er beim Grünschnittsammelplatz nahe Altdorf ein vermeintlich hilfloses Pärchen mit seinem Fahrzeug am Straßenrand entdeckte. Der Mann winkte ihm und signalisierte, dass Hilfe benötigt werde. Der Unbekannte sagte, dass er kaum noch Benzin im Tank habe und Euro benötige, da er nur bulgarisches Geld besitze. Er gab dem 64-Jährigen einen 500er-Geldschein und behauptete, dieser sei 180 Euro wert. Der Hilfswillige gab ihm deshalb knapp 100 Euro.

Zu Hause stellte sich heraus, dass es sich um ungarisches Geld handelt. Am Dienstag wurde dem Geschädigten dies auf Nachfrage bei der Bank bestätigt, der Schein sei lediglich 1,50 Euro wert, er solle Anzeige erstatten. Die Betrüger waren mit einem älteren, weißen Fahrzeug ähnlich einem VW Passat unterwegs. Der Mann ist etwa 55 bis 60 Jahre alt und circa 175 bis 180 Zentimeter groß. Er hat einen Haarkranz mit schwarzen, kurzen Haaren. Der Täter machte einen gepflegten Eindruck, trug eine helle Stoffhose und sprach Schriftdeutsch. Zur Frau ist nur bekannt, dass sie möglicherweise schulterlange, schwarze Haare hat. Der Polizeiposten Neckartenzlingen hat die Ermittlungen nach dem Betrügerpärchen aufgenommen.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Küchenbrand in Nürtingen

Starker Geruch von Rauch und verschmortem Plastik hat am späten Montagabend zum Einsatz der Rettungskräfte in der Nürtinger Brunnsteige geführt. Gegen 23 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei von Nachbarn alarmiert, nachdem sie in dem Mehrfamilienhaus den Rauch wahrgenommen hatten. Die Feuerwehr…

Weiterlesen

Radfahrer stürzt über Hund

NÜRTINGEN (lp). Schwere Verletzungen hat ein Radfahrer am Montagnachmittag erlitten, als er über einen Hund gestürzt ist. Ein 25-Jähriger befuhr mit einem Fahrrad gegen 15.20 Uhr in Begleitung von drei Hunden den Neckarradweg von Wendlingen kommend in Richtung Nürtingen. Ein Tier hatte er an der…

Weiterlesen

Mit Gegenverkehr kollidiert

KÖNGEN (lp). Aufgrund einer medizinischen Ursache ist es zu einem schadensträchtigen Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Köngen gekommen. Eine 60-Jährige war um 17.10 Uhr mit ihrem BMW auf der Stuttgarter Straße in Richtung Denkendorf unterwegs. Da es ihr eigenen Angaben nach schwarz vor Augen…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen