Schwerpunkte

Blaulicht

Bus gerammt

11.08.2020, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

ESSLINGEN (lp). Leicht verletzt worden ist eine 45-Jährige bei einem Verkehrsunfall in der Karl-Pfaff-Straße am Sonntagnachmittag. Gegen 15.40 Uhr war ein 57-Jähriger mit einem BWM von einer Parklücke aus in die Straße eingefahren und dabei an einem in Richtung Stuttgarter Straße fahrenden Linienbus eines 62-Jähigen entlang gestreift. Die 45-jährige Beifahrerin aus dem BMW wurde dabei leicht verletzt und vor Ort vom Rettungsdienst behandelt. Während der Linienbus fahrbereit blieb musste der BMW im Anschluss abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 5500 Euro beziffert.

Content der Polizeipräsidien, übermittelt durch news aktuell.

Bilderstrecken

Blaulicht

Einbrecher unterwegs

NÜRTINGEN (lp). In ein Wohnhaus in der Metzinger Straße ist im Laufe des Montags eingebrochen worden. Der Einbrecher verschaffte sich im Zeitraum zwischen 8.30 und 18.15 Uhr gewaltsam über eine Tür Zutritt zum Gebäude und suchte nach Stehlenswertem. Erkenntnisse über mögliches Diebesgut liegen…

Weiterlesen

Mehrere Einbrüche aufgeklärt

KIRCHHEIM (lp). Wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls und des Bandendiebstahls ermitteln die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeirevier Kirchheim gegen zwei 15-jährige Jugendliche und einen 18-jährigen Heranwachsenden. Dem Trio wird zu Last gelegt, in den…

Weiterlesen

Randaliert und gepöbelt

ESSLINGEN (lp). In einem psychischen Ausnahmezustand dürfte sich ein 45-Jähriger befunden haben, der am Montagvormittag in der Geschwister-Scholl-Straße randaliert hat. Gegen 11 Uhr wurde die Polizei von Nachbarn alarmiert, weil der Mann bereits seit den frühen Morgenstunden am und im Haus…

Weiterlesen

Weitere Polizeimeldungen Alle Polizeimeldungen